Autor Thema: Camino Invierno  (Gelesen 482 mal)

student

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
Camino Invierno
« am: Februar 16, 2017, 19:52:41 Nachmittag »
hallo liebe Pilger, wir möchten dieses Jahr den Camino Invierno gehen. Könnte uns jemand bitte nähere Informarionen geben. Vor allem Rudoi 2010. Wie wären sehr dankbar.            Gruß Dororthee

Christoph Kühn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 572
    • Bibliotheca Jacobina
Re: Camino Invierno
« Antwort #1 am: Februar 16, 2017, 21:32:48 Nachmittag »
Hallo Dorothee,

hier findest Du die Informationen, Bilder und Beschreibungen von 2010, teilweise in deutscher Übersetzung:

http://442766.forumromanum.com/member/forum/forum.php?action=ubb_tindex&USER=user_442766&threadid=1268310779

Viele Grüße

Christoph
Bibliotheca Jacobina:       http://www.pilgerbibliothek.de

Santiago-Freunde Köln:   http://www.santiagofreunde.de

Harinjo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1615
  • auf gehts......
Re: Camino Invierno
« Antwort #2 am: Februar 17, 2017, 07:10:09 Vormittag »
Ola Dorothee,

Gronze hat den Invierno natürlich auch im Programm:
https://www.gronze.com/camino-invierno

Buen Camino
Harry
Camino Frances 2013, Leonhardsweg 2013, Camino Frances 2014, Camino Portugues 2015, Johannesweg 2015

Ulrich Altenhofen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Start Camino de Madrid
    • E-Mail
Re: Camino Invierno
« Antwort #3 am: Februar 17, 2017, 08:57:11 Vormittag »
Als Zusatzinformation zu meiner Wegebeschreibung, die in einer Unterrubrik der von christoph verlinkten Website zu finden ist, nur einige kurze Ergenzungen:
Der Abzweig vom Camino Francés ist inzwischen gekennzeichnet. Es ist aber vielleicht immer noch zweckmäßig, eine Wegebeschreibung in spanischer Sprache bei sich zu haben, damit man besorgten Anwohnern, die einen zurück auf den Camino Francés schicken wollen, zeigen kann, dass man auf dem richtigen Weg ist.
Die Absätze in meiner Beschreibung entsprechen den von mir gewählten Tagesetappen. Ob sich die Herbergssituation inzwischen gebessert hat, weiß ich nicht.
Landschaftlich ist der Camino Invierno wohl der interessanteste Pilgerweg in Spanien, besonders wegen der jetzt zum Weltkulturerbe gehörenden ehemals größten Goldmine im römischen Weltreich.
Buen camino
Ulrich
« Letzte Änderung: Februar 17, 2017, 10:30:34 Vormittag von Ulrich Altenhofen »

student

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
Re: Camino Invierno
« Antwort #4 am: Februar 17, 2017, 09:38:14 Vormittag »
Vielen Dank für die Antworten. Sie sind uns eine große Hilfe.

Rudi_2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1250
    • E-Mail
Re: Camino Invierno
« Antwort #5 am: Februar 17, 2017, 13:45:44 Nachmittag »
Im Tourist Info in Ponferrada, direkt an der Templerburg, gibts ne Wegbeschreibung zu kaufen, in Spanisch.

Gruss Rudi
Meine Hilfe zu den Aufschrieben Pilger- und Wandertagebuch

student

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
Re: Camino Invierno
« Antwort #6 am: Februar 17, 2017, 15:17:11 Nachmittag »
Hallo Rudi, hast Du nicht ein Wanderbuch geschrieben?

Rudi_2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1250
    • E-Mail
Re: Camino Invierno
« Antwort #7 am: Februar 17, 2017, 19:14:14 Nachmittag »
Hallo Dorothe,

nein ich habe nur meine üblichen Wanderaufzeicnungen geschrieben.

Gruss Rudi
Meine Hilfe zu den Aufschrieben Pilger- und Wandertagebuch

student

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
Re: Camino Invierno
« Antwort #8 am: Februar 17, 2017, 20:19:29 Nachmittag »
Was machst Du denn dieses Jahr?
Ah ich hab gerade gelesen den Camino Levante! ja das kann ich mir vorstellen, das ist es schön warm!
« Letzte Änderung: Februar 17, 2017, 20:29:16 Nachmittag von student »

Peter Vinzenz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2322
  • Un lugar para disfrutar |
    • E-Mail
Camino Invierno
« Antwort #9 am: Februar 19, 2017, 18:56:41 Nachmittag »
Es ist aber vielleicht immer noch zweckmäßig, eine Wegebeschreibung in spanischer Sprache...

Neuer Pilgerführer kommt nächste Woche auf den Markt |
A detailed guide: The Winter Route to Santiago, Autor ist Aida Menéndez Lorenzo, in Englisch

Quelle und Details:
http://www.lavozdegalicia.es/noticia/lemos/2017/02/19/camino-invierno-cuenta-primera-guia-ingles/0003_201702M19C1992.htm | lg pv

student

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
Re: Camino Invierno
« Antwort #10 am: Februar 20, 2017, 08:36:29 Vormittag »
Vielen Dank für den Hinweis

Pollux

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Re: Camino Invierno
« Antwort #11 am: Februar 20, 2017, 21:26:29 Nachmittag »
Hallo Peter,

interessante Info, könntest du dann zu gegebener Zeit auch posten, wo man den bestellen kann?

Vielen Dank

Ernst


tomino

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 26
    • E-Mail
Re: Camino Invierno
« Antwort #12 am: Februar 28, 2017, 18:52:10 Nachmittag »
Hola,

ich befasse mich auch seit kurzem mit dem Camino Invierno. Da ich Ende April in SJPdP meinen Camino starte, überlege ich ab Ponferrada evtl. die Alternative über den Camino Invierno zu gehen. Hat vielleicht jemand Erfahrungen über Streckenführung und Herbergssituation? Ist es realistisch SdC ab Ponferrada in ca. 9 Tagen über den C.Invierno zu erreichen?
Ich denke das sich speziell der "Winterweg" (C.Invierno) eignet um dem Pilgerstrom ab Sarria zu umgehen ;)
Übrigens falls ihr Literatur zum Thema sucht, schaut doch mal bei Amazon:

https://www.amazon.de/Wandern-Camino-Invierno-Valle-Silencio-ebook/dp/B00T3NZSZ2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1488302978&sr=8-1&keywords=camino+invierno

Übrigens, wer keinen Kindle E-Reader besitzt könnte sich gegebenenfalls die kostenlose Kindle App auf das Smartphone installieren.

Wünsche allseits einen Buen Camino,
Tom



« Letzte Änderung: Februar 28, 2017, 18:57:04 Nachmittag von tomino »