Autor Thema: Anreise Leon via Madrid/Ryanair  (Gelesen 1555 mal)

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 950
Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« am: Februar 17, 2017, 11:08:09 Vormittag »
Moin,

da mein Ausgangspunkt HH ist, käme ich mit Ryanair über Madrid an einem Tag nach Leon.

Meine Frage: wie pünktlich ist Ryanair? Kann ich bei Ankunft 13:25 den Bus für 14:45 buchen? Zu riskant? Lieber den um 16.15h?
Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Billigflieger.

Gruß
Annkatrin
Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.

Uti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 321
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #1 am: Februar 17, 2017, 11:33:12 Vormittag »
Hallo Annkatrin

Mit Ryanair habe ich zwar persönlich keine Erfahrung, aber ich bin schon zweimal in Madrid in Bus bzw. Zug umgestiegen.
Fährst du direkt vom Flughafen T4 mit Alsa weiter oder musst du zum Busbahnhof? Und an welchem Terminal landet dein Flieger?
Hast du nur Handgepäck oder gibst du Gepäch auf?

Ute

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 950
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #2 am: Februar 17, 2017, 11:51:16 Vormittag »
Moin Uti,
die beiden Busse, die ich ausgesucht habe, fahren direkt vom Flughafen. Zum Terminal kann ich dir nichts sagen und das Gepäck muss ich wohl aufgeben, da ich Wanderstöcke dabei habe.

Wenn ich wüsste, dass ich direkt am Flughafen noch ein Ticket für den Bus nach Leon bekomme...das wird mir hier auch keiner empfehlen.


Ach menno, wir Norddeutschen sind echt etwas abgehängt ;-) Ryanair ist die einzige direkte Verbindung nach Madrid. Was ich sonst gefunden habe ist mit mind. 1 Zwischenstopp und dann schaffe ich es nicht an einem Tag. Ich will doch l a u f e n  und nicht sitzen

Annkatrin
Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.

KatiMZ

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 416
  • walk-eat-sleep-repeat
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #3 am: Februar 17, 2017, 11:55:58 Vormittag »
Ich bin bisher mehrfach mit Ryanair geflogen (Porto und Santiago) und wir waren immer pünktlich
♥ The camino is god´s dream for how People should be with each other ♥

Camino Portugues: 07/08-2015
Moselcamino: 10-2015
Camino Fisterra-Muxia: 10-2016
Camino Frances 07/08-2017

Uti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 321
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #4 am: Februar 17, 2017, 12:04:04 Nachmittag »
Ach Annkatrin, das wird schon.
Ich selber bin jeweils erst kurz vor 15 Uhr in Madrid angekommen u. war dann Abends gg. neun in Astorga (was ja noch ein kleines Stück weiter als Leon ist), hat alles super geklappt.
Also, das T4, von dem die Busse fahren liegt, wie du vielleicht weißt, etwas außerhalb und wenn du an einem anderen Terminal ankommst, musst du mit dem Shuttlebus zum T4, diese fahren aber gefühlt andauernd.
Ob dein Flieger pünktlich ist, kann dir natürlich keiner garantieren, aber im Normalfall müsste über eine Stunde dann ausreichend sein, auch wenn du das Terminal wechseln musst und noch dein Gepäck abholst.
Vorbuchen würde ich schon, weil doch der ein oder andere Bus mal voll sein kann.

Liebe Grüße
Ute
« Letzte Änderung: Februar 17, 2017, 12:31:28 Nachmittag von Uti »

Jas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #5 am: Februar 17, 2017, 12:49:49 Nachmittag »

Wenn ich wüsste, dass ich direkt am Flughafen noch ein Ticket für den Bus nach Leon bekomme...das wird mir hier auch keiner empfehlen.


Hallo Annkatrin!

Doch, ich kann dir genau das empfehlen! So habe ich es selbst gemacht und hatte null Probleme. Nach der Ankunft (denk auch daran, dass der Madrid Flughafen RIESIG ist und du da drin schon ganz viel läufst), bin ich mit dem Shuttlebus zum T4 gefahren, denn Ryanair kommt normalerweise im T1 an. Dort einfach den Alsa Schildern folgen und vor dem Ausgang zum Bussteig gibt es einen eigenen Schalter für die Busverbindungen. Gekauft, Kaffee getrunken, abgefahren, glücklich! :)

Wenn du allein bist, müsstest du dir auch keine Sorgen machen, keinen Sitzplatz zu bekommen. Also, versuch dir etwas Camino-Gelassenheit schonmal anzueignen und alles wird gut! :)

Buen Camino, Jasmin

Staedterin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #6 am: Februar 17, 2017, 13:36:59 Nachmittag »
Hallo Annkathrin,

auch in kann bestätigen, dass bei meinen bisherigen Flügen mit Ryanair (mehrmals im Jahr nach Dublin) wenn nur minimale Verspätungen von wenigen Minuten entstanden sind.
Um das mit Zahlen zu belegen empfehle ich die Seite https://de.flightaware.com, da kannst du weiter unter diesen Flug an den vergangenen Tagen sehen, wie pünktlich der jeweils war.
So habe ich neulich auch gesehen, dass ich zur Abholung eines Freundes viel eher am Flughafen sein musste, als seine eigentliche Ankunftszeit suggerierte.

Aber ich denke, es wird alles gut gehen. Mach dir keine Gedanken.

Viele Grüße
Städterin

Uti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 321
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #7 am: Februar 17, 2017, 13:50:19 Nachmittag »

Wenn ich wüsste, dass ich direkt am Flughafen noch ein Ticket für den Bus nach Leon bekomme...das wird mir hier auch keiner empfehlen.


Hallo Annkatrin!

Doch, ich kann dir genau das empfehlen! So habe ich es selbst gemacht und hatte null Probleme. Nach der Ankunft (denk auch daran, dass der Madrid Flughafen RIESIG ist und du da drin schon ganz viel läufst), bin ich mit dem Shuttlebus zum T4 gefahren, denn Ryanair kommt normalerweise im T1 an. Dort einfach den Alsa Schildern folgen und vor dem Ausgang zum Bussteig gibt es einen eigenen Schalter für die Busverbindungen. Gekauft, Kaffee getrunken, abgefahren, glücklich! :)

Wenn du allein bist, müsstest du dir auch keine Sorgen machen, keinen Sitzplatz zu bekommen. Also, versuch dir etwas Camino-Gelassenheit schonmal anzueignen und alles wird gut! :)

Buen Camino, Jasmin

Kann ja nur von mir berichten, ein Bus war an dem Tag komplett voll (im Mai) und mein Bus war fast voll. Hängt aber vielleicht auch von der Jahreszeit ab.....Außerdem kostet das Ticket kaufen dann natürlich auch wieder ein paar Minuten, wenn die Zeit eh knapp ist :-)
Aber klar, wenn du entspannt bist... irgendwie wirst du schon nach Leon kommen, im Zweifel gibt es ja auch noch den Zug, wenn die Busse wirklich voll sein sollten. Ich selber bin da halt entspannter, wenn ich schon ein Ticket habe.

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 950
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #8 am: Februar 17, 2017, 13:51:32 Nachmittag »

 Gekauft, Kaffee getrunken, abgefahren, glücklich! :)


So habe ich es beim letzten Mal in Bilbao auch gemacht.... und von Leon zurück nach Bilbao war der Bus gerade mal halbvoll.



Also, versuch dir etwas Camino-Gelassenheit schonmal anzueignen und alles wird gut! :)
Ja, du hast ja recht, aber das ist im vollgepackten Alltag nicht immer so leicht ....

...ach, ich freue mich auf Leon und den "Rest". Wenn der Flug dann gebucht ist, werden auf dem Kalender die Tage bis zum Abflug eingetragen. :D

Danke Euch für den Zuspruch
Annkatrin

Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.

Gerhard.1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2959
  • Dalaschlucht CH '16
    • Jakobswege: WAS - WO - WIE
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #9 am: Februar 17, 2017, 17:18:08 Nachmittag »
Hallo Annkatrin,

ist eine Zugverbindung für dich keine Option? Da hättest Du etwas mehr Luft zwischen Landung und Abfahrt am T4 mit der Flughafenbahn nach Madrid-Chamartin und Weiterfahrt mit dem AVE und wärst sogar fast 2 Stunden früher in Leon.

Da ich nicht weiß, wann Du nach Madrid fliegst, nenne ich ein Beispiel mit Freitag, 03.03.2017:

ab 13:57 Uhr T4 Flughafenbahn C1
an 14:10 Uhr Bahnhof Madrid-Chamartin, Kosten 1,90 €
ab 14:40 Uhr Bahnhof Madrid-Chamartin, AVE
an 16:53 Uhr Leon, Kosten 38,55 €

Um 14:19 Uhr fährt vom T4 die nächste Flughafenbahn C10 los und kommt 14:33 Uhr in Madrid-Chamartin an, wobei ich aber keine Ahnung hab, ob da die Zeit für den Bahnsteigwechsel ausreichend ist. Kosten ebenfalls 1,90 €. Vielleicht hat jemand aus dem Forum schon Erfahrung damit gemacht?

Buen camino, mit möglichst stressfreier Anreise :-)
Gerhard
mein blog zum anklicken
Jakobswege: Was - Wo - Wie
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN -
ETWAS LEICHTER GEMACHT. GRATIS.

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 950
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #10 am: Februar 17, 2017, 17:54:04 Nachmittag »
Moin Gerhard,

nach Zügen habe ich noch nicht geschaut. Der Flieger soll um am 19.4. um 13.25 h ankommen, habe jetzt aber irgendwo bei meiner Flieger- und Buchungssuche bei Ryanair (habe da keine Übung) gelesen, "30 Min. Verspätung einplanen". Das passt mir ja überhaupt nicht "in den Kram".

Mal sehen, ob ich die Zugverbindungen finde, sonst frag ich Dich noch mal

Gruß
Annkatrin

Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.

PeterVinzenz

  • Gast
Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #11 am: Februar 17, 2017, 19:26:59 Nachmittag »
@all | Die metro linie 8 ab madrid barajas ist seit ende januar geschlossen (renovation). Entsprechend überfüllt sind die cercanias...
http://www.elmundo.es/madrid/2017/02/16/58a4be3c268e3e60108b46a8.html

@annkatrin | der vorschlag von gerhard ist gut gemeint, funktioniert aber nur mit einem "time warp" 😉 Transferzeit t 1 - t 4 würde ich mit ~ 25' einsetzten, reine fahrzeit 10', alle 5' bus, rest ist suchen und finden. Auch die gepäckanlieferung dauert im moloch barajas seine zeit... Den 16.15 uhr bus erreichst du aber sicher! 😉 Lg peter vinzenz

PS Gerhard1 | Die tickets der cercanias sind für reisende ave & langstrecke kostenlos



Gerhard.1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2959
  • Dalaschlucht CH '16
    • Jakobswege: WAS - WO - WIE
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #12 am: Februar 17, 2017, 22:36:53 Nachmittag »
@Peter Vinzenz
Danke, lieber Peter, für die Infos.
Mit dem "time warp" hast Du natürlich völlig recht, meinen Fehler mit der "eingebildeten" Zeit der Ryanair-Landung habe ich erst bemerkt, als Annkatrin ihr Flugdatum nannte und nochmal die Landezeit mitteilte.
Bei den Tickets der cercanias für Reisende AVE & Langstrecke, wusste ich nicht, dass sie in diesen Fällen grundsätzlich inclusive sind.

@Annkatrin
Der Alsa-Bus mit Abfahrt um 16:45 Uhr am Flughafen T4 kommt erst um 21:15 Uhr in Leon an und kostet 25,11 € plus Buchungsgebühr.

Nachdem Du dein Reisedatum 19.04.17 genannt hast, steht fest,
dass da zwar erst um 17:30 Uhr ein ALVIA-Zug von Madrid-Chamartin nach Leon fährt, aber dafür bereits um 19:45 Uhr, also 90 Minuten früher als der Bus, ankommt. Das Ticket kostet 19,90 € und ist auch noch günstiger. :-) :-)
Wenn da keine Freude aufkommt. :D Da würde ich so früh wie möglich buchen.

Die Flughafenbahnen C1 und C10 fahren in dichter Folge vom T4 nach Chamartin, Fahrzeit 13 Min.

Buen camino
Gerhard
mein blog zum anklicken
Jakobswege: Was - Wo - Wie
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN -
ETWAS LEICHTER GEMACHT. GRATIS.

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 950
Re: Anreise Leon via Madrid/Ryanair
« Antwort #13 am: Februar 17, 2017, 23:46:13 Nachmittag »
Vielen Dank für die Infos.

@ Gerhard,
ich bin ganz stolz, dass ich diese Verbindungen inzwischen auch herausgefunden habe und zu der gleichen Erkenntnis gekommen bin. Allerdings hätte ich es nicht geschafft, ohne Deine Hinweise auf die "Flughafenbahnen" C 1 und C 10 und den Namen des entsprechenden Bahnhofs. Wieder etwas dazugelernt.

Wenn da keine Freude aufkommt. :D Da würde ich so früh wie möglich buchen.


So wie ich es verstanden habe, geht es erst 28 Tage vorher.

Annkatrin
Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 950
Re: Leon via Madrid DANKE
« Antwort #14 am: Februar 18, 2017, 09:44:30 Vormittag »
So, nun habe ich mir gerade das Ticket für die Bahnfahrt ausgedruckt. :D

Kann ganz gelassen bleiben, falls der Flieger sich verspätet, ebenso gelassen am Gepäckband auf meinen Rucksack mit den Stöcken warten, in Ruhe den T4 aufsuchen und auf dem Bahnhof in Madrid Kaffee trinken und "Leute gucken". Was mich am meisten freut ist, dass ich trotzdem 90 Min. früher in Leon bin, als ich es mit dem Bus um 16.15 h gewesen wäre. :D :D

Ich sach doch, hier werden sie geholfen ;-)

Buen Camino und schönes Wochenende
Annkatrin

« Letzte Änderung: Februar 18, 2017, 10:04:31 Vormittag von Annkatrin »
Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.