Autor Thema: camino in dänemark  (Gelesen 1006 mal)

artemisia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 374
camino in dänemark
« am: März 16, 2017, 19:16:38 Nachmittag »
hallo ,

ist von euch schon jemand den jakobsweg in dänemark gelaufen und kann darüber berichten ? vllt. die " nordlichter " hier im forum ??

über infos freut sich
artemisia

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
Re: camino in dänemark
« Antwort #1 am: März 17, 2017, 07:57:30 Vormittag »
Moin Artesima,
eigene Erfahrungen habe ich nicht, aber schau doch mal hier.
http://www.jakobswege-norddeutschland.de/262101/262201.html

Annkatrin
Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.

Shabanna

  • Gast
Re: camino in dänemark
« Antwort #2 am: März 17, 2017, 10:13:41 Vormittag »
@Artemisia: Schau mal hier, da haben wir einige Infos zusammengetragen.

Wenn du die Unterlagen auch haben möchtest, melde dich. Ist aber ein dickes Paket ;-)

Grüße von der ersten Rast :-)
Andrea

kanalimkerin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 25
Re: camino in dänemark
« Antwort #3 am: März 18, 2017, 22:43:41 Nachmittag »
Hej! Auf Dänisch ist nun der erste Pilgerführer für den Weg herausgekommen: Henrik Tarp: Hærvejen - pilgrimsvejen fra Hirtshals/Frederikshavn til Danevirke Forlaget Hovedland ISBN: 978-87-7070-532-5 PRIS: 299,95 kr. SIDER: 156

Herzliche Grüße von der Kanalimkerin

kanalimkerin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 25
Re: camino in dänemark
« Antwort #4 am: März 18, 2017, 22:52:57 Nachmittag »
Vielleicht auch hier was Brauchbares bei, in jedem Fall machen die Bilder Lust auf den Weg:
https://www.pilgrimsvandring.dk/haervejen

In Dänemark, also unter dänischen Pilgern, wird der Weg ja immer beliebter; deutsche Berichte kenne ich leider noch nicht. Die Herbergen haben im Juni, Juli und August auf.
« Letzte Änderung: März 18, 2017, 22:58:26 Nachmittag von kanalimkerin »

Gizmo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
  • Travelling tiger
    • Meine Reisen mit dem T4, und meine Pilgertouren
Re: camino in dänemark
« Antwort #5 am: April 25, 2017, 15:53:35 Nachmittag »
Denke auch grade darüber nach, den Weg von Hirtshals an mal zu gehen. Und später irgendwann dann den Olavsweg. Und wenn das mit dem Sabbatjahr hoffentlich klappt, dann würde ich von daheim nach SdC laufen, hätte dann also quasi einen Anschluss (fast) an den Haervejen/ Ochsenweg. Und irgendwie auch an den Olavsweg.

Es gibt zum Haervejen eine Seite, dort werden die Etappen beschrieben, es gibt Infos wo man übernachten kann ( vom einfachen Zeltplatz bis zum Hotel), wo man essen kann, wo man etwas kaufen kann, etcpp. Das Ganze mit interaktiver Karte.

http://www.haervej.de/de/haervej/der-ochsenweg-haervejen
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!