Autor Thema: Via Francigena von Lucca  (Gelesen 523 mal)

ii111g

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 35
Via Francigena von Lucca
« am: April 11, 2017, 14:23:14 Nachmittag »
Hallo zusammen,

wir wollen von Lucca aus ca. 11 Tage laufen und dann mit einem Verkehrsmittel nach Rom und da noch etwas die Stadt genießen.
Die Frage ist also, wie teilt man sich die 11 Tage gut ein, wenn man wo angekommen will, wo man noch gut wegkommt...
Habt ihr vielleicht Vorschläge für eine Etappenplanung?

Viele Grüße und Dank
Michael

BonsaiJürgen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 306
  • Ein Mann wie ein Baum , sie nannten ihn Bonsai
Re: Via Francigena von Lucca
« Antwort #1 am: Mai 27, 2017, 01:09:41 Vormittag »
dem michael wurde ja geholfen
Mann muss Gott für alles Danken, auch für einen Oberfranken
2015 Leon - Santiago-Bus Finesterre
2016 Porto -Santiago
Wer Rechtschreibfehler Findet der darf sie Behalten

hal23562

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 35
  • 1952er
    • Plünnenkreuzer
Re: Via Francigena von Lucca
« Antwort #2 am: Mai 29, 2017, 11:30:56 Vormittag »
... von Lucca aus ca. 11 Tage laufen und dann mit einem Verkehrsmittel nach Rom und da noch etwas die Stadt genießen.
Die Frage ist also, wie teilt man sich die 11 Tage gut ein, wenn man wo angekommen will, wo man noch gut wegkommt...
Habt ihr vielleicht Vorschläge für eine Etappenplanung? ...

Hallo Michael,
auch wenn Dir vielleicht schon geholfen wurde hier mal meine Etappen vom vorletzten Jahr:
http://pluennenkreuzer.de/001_Landgaenger/508_2015_Via_Francigena/2015_francigena_07.html
Ich hab inklusive La Storta - Rom (was man sich getrost schenken kann) 17 Tage gebraucht. Deine beabsichtigten 11 Tage scheinen mir da schon ambitioniert, hängt aber natürlich von der Fitnes ab.

Gruß - Hartmut
Ich gehe meinen Weg ...

ii111g

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 35
Re: Via Francigena von Lucca
« Antwort #3 am: Mai 29, 2017, 12:31:31 Nachmittag »
Hallo,
Meine Frage war ja, von welchen Orten kommt man gut weiter mit anderen Verkehrsmitteln, da wir es ja nicht schaffen werden, bis nach Rom zu kommen. Diese Orte mit Bussen oder Bahnen nach Rom, wären dann unsere Ziele...
Und ich glaube der Post davor war ironisch gemeint ;-)
Viele Grüße
Michael

BonsaiJürgen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 306
  • Ein Mann wie ein Baum , sie nannten ihn Bonsai
Re: Via Francigena von Lucca
« Antwort #4 am: Juni 04, 2017, 23:11:24 Nachmittag »
stimmt
wahrscheinlich sind hier alle unterwegs oder nur Mario schreibt im Italien Forum
Mann muss Gott für alles Danken, auch für einen Oberfranken
2015 Leon - Santiago-Bus Finesterre
2016 Porto -Santiago
Wer Rechtschreibfehler Findet der darf sie Behalten