Autor Thema: Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz  (Gelesen 1053 mal)

wernernaklar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 11
  • ...mein Blick über den Gartenzaun...
Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz
« am: April 13, 2017, 12:12:25 Nachmittag »
Hallo Hallo, bin hier neu im Forum und mit eventuellen​ Suchfunktionen nicht vertraut, daher meine Bitte an die Mitpilger, mir Tipps jedweder Art zu dem Camino de la vera cruz nach caravaca zu geben. Mein Interesse gilt der Strecke von Jean Pied de Port aus, ca 900 km. Ich habe im Februar/ März den Camino del norte nach SdC, Muxia und Finisterre erwandert, war dort in den Herbergen fast immer alleine und bin nun auf der Suche nach einsamen Pilgerwege, die nicht zwingend nur im Winter wenig bevölkert sind. Vielen Dank...Werner
« Letzte Änderung: April 14, 2017, 18:21:01 Nachmittag von wernernaklar »
Jeder Pilgerweg beginnt im Kopf und du startest vor deiner Haustür

Gertrudis

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1347
    • https://gertrudisaltendorfer.wordpress.com/  https://gertrudisaltendorferblog.wordpress.com/
Re: Jean pied de Port/ caravaca
« Antwort #1 am: April 13, 2017, 13:34:06 Nachmittag »
Hallo Werner,

hier findest Du schon mal eine ganze Reihe Informationen, wenn Du am Ende des Wikipedia-Artikels die Links bei "Enlaces Externos" anklickst:

https://es.wikipedia.org/wiki/Camino_de_la_Vera_Cruz_desde_los_Pirineos

In dem Artikel, den ich Dir schon in Deinem Vorstellungs-Thread geschickt hab, kann man auch den erwähnten Führer,  Neuauflage von 2017, sowie die entsprechenden Karten und den Pilgerausweis bestellen:

http://www.natursport.com/?product=kit-mapas-caminos-nacionales-la-vera-cruz

(Ob dieser Führer allerdings tatsächlich den von Dir vorgesehenen Weg beschreibt, kann ich so von außen nicht erkennen. Möglicherweise ist er für die regionalen Wege nach Caravaca)

Buen Camino
Gertrudis
« Letzte Änderung: April 13, 2017, 13:39:45 Nachmittag von Gertrudis »
2015: C. Lebaniego, Ruta de la Reconquista: 
https://gertrudisaltendorfer.wordpress.com/
2016: GR 11, Camino Aragonés etc: 
https://gertrudisaltendorferblog.wordpress.com/
2017: Ruta de la Lana: 
https://gertrudisaltendorferrutadelalana.wordpress.com

wernernaklar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 11
  • ...mein Blick über den Gartenzaun...
Re: Jean pied de Port/ caravaca
« Antwort #2 am: April 13, 2017, 17:12:40 Nachmittag »
@Gertrudis: Danke für die Recherche, der link mit Natursport hilft schon weiter...Da ich Mitte März erst vom Camino del norte zurückgekehrt bin, ist an das neue Projekt zwar zu denken und davon zu träumen, aber die Realisierung liegt sicher etwas weiter in der Zukunft. Noch bin ich in Lohn und Brot und muss gut zwei Jahre noch meinen Tagesablauf dem Arbeitgeber unterordnen. Das große Zeitfenster für den Jakobsweg war eine glückliche Fügung... Vielleicht habe ich demnächst wiederum das große Glück....? Werner
Jeder Pilgerweg beginnt im Kopf und du startest vor deiner Haustür

PilgerWolle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Pilger Wolle`s Camino Francés 2015
Re: Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz
« Antwort #3 am: Oktober 07, 2017, 00:26:56 Vormittag »
Hallo Werner,
auch ich interessiere mich für den Weg nach Caravaca. Ich bin im Frühjahr 2015 von SJPDP nach Santiago gepilgert und möchte in den nächsten Jahren wieder los. Wollte nochmal den Camino Frances machen, aber dann wurde ich auf den Camino de la Vera Cruz aufmerksam. Jedoch habe ich das gleiche Problem wie du. Ich finde recht wenig darüber. Bist du da schon weiter? Kannst du mir da evtl. Tipps auf Seiten oder Bücher geben? Würde mich freuen von dir zu hören.
Viele grüße
Wolfgang
Motto: Ich bin wie ich bin!

wernernaklar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 11
  • ...mein Blick über den Gartenzaun...
Re: Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz
« Antwort #4 am: Oktober 10, 2017, 14:37:08 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,
Leider kann ich dir keine weiteren Tips geben, der Link über Natursport (s.o.) ist leider das einzige, was zu finden war. Einiges darin kann auf Englisch und auf Deutsch gelesen werden, aber schon die Antragstellung auf das credencial ist nur auf Spanisch. Die Karten (33 Seiten) sind ausgedruckt nicht wirklich zu gebrauchen (www.murciaturistica.es/de/wege_nach_dem_wahren_kreuz), das dazugehörige Buch enthält für 25€ evtl die gleichen schlechten Karten. Ob das dann ein Reiseführer ist, wie wir das von den einzelnen Jscobswegen her kennen, sei dahingestellt, wenn ja, dann ebenfalls nur auf Spanisch. Dafür langt mein Schulspanisch von Anno dunnemals leider nicht. Ich plane, den nächsten Pilgerweg auf dem klassischen Camino Frances ab St Jean Pied de Port zu gehen und dabei in Ponte reina die Augen offen zu halten, denn dort zweigt der Weg in Richtung caravaca ab. Evtl gibt es "vor Ort" mehr zu erfahren. Die Infrastruktur für Pilger wird auf dem Weg nach caravaca viel dünner sein, ein guter Reiseführer wäre für mich da sehr hilfreich. Solltest du bei der Recherche weiter fündig werden, so würde ich mich über eine Rückmeldung natürlich sehr freuen...buen camino
Jeder Pilgerweg beginnt im Kopf und du startest vor deiner Haustür

PilgerWolle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Pilger Wolle`s Camino Francés 2015
Re: Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz
« Antwort #5 am: Oktober 10, 2017, 15:42:54 Nachmittag »
Hallo Werner,
vielen Dank für deine Antwort.
Schade, aber ich glaub da gibt es wirklich noch nicht viel Literatur über diesen Pilgerweg.
Falls ich etwas Neues finde, werde ich es hier reinstellen.
Dir viel Spaß auf dem Frances.
Buen Camino!
Wolfgang
Motto: Ich bin wie ich bin!

Gerhard.1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2994
  • Bad. Jakobusweg '17
    • Jakobswege: WAS - WO - WIE
Re: Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz
« Antwort #6 am: Oktober 10, 2017, 21:40:52 Nachmittag »
Hallo Werner und Wolfgang,

habt ihr auch die google.map gesehen, die im wikipedia-Link versteckt ist, den Gertrudis in ihrer Antwort #1 genannt hatte.
Da ist in der unteren Hälfte die komplette (zoombare) Map zu finden und darüber steht die GPX-Datei zum download bereit.
http://www.caminosdelacruz.info/CAMINO9.html

BC Gerhard
mein blog zum anklicken
Jakobswege: Was - Wo - Wie
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN -
ETWAS LEICHTER GEMACHT. GRATIS.

PilgerWolle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Pilger Wolle`s Camino Francés 2015
Re: Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz
« Antwort #7 am: Oktober 10, 2017, 21:58:03 Nachmittag »
Hallo Gerhard.
Danke für deinen Hinweis.
Hab ich gesehen.
Leider hab ich mit der GPX Datei Schwierigkeiten. Da hängt sich mein Google Earth immer auf.
Die Karte ist in Ordnung.

Grüsse und Dank
Wolfgang
Motto: Ich bin wie ich bin!

wernernaklar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 11
  • ...mein Blick über den Gartenzaun...
Re: Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz
« Antwort #8 am: Oktober 11, 2017, 01:52:56 Vormittag »
Hallo Hallo,
jetzt kommt Bewegung in die Sache...ich habe mir eben den Kartensatz plus Credencial bestellt (37€ incl Versand) und werde nach Erhalt mal berichten, ob die Unterlagen für mich nützlich sind. Auf den Wanderungen habe ich ein Garmin Etrex 30 dabei, aber eine vernünftige Karte ist mir ebenfalls wichtig.
Buen camino por los todos
Werner
Jeder Pilgerweg beginnt im Kopf und du startest vor deiner Haustür

wernernaklar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 11
  • ...mein Blick über den Gartenzaun...
Re: Jean pied de Port/ caravaca Camino der la Vera cruz
« Antwort #9 am: Oktober 19, 2017, 22:00:15 Nachmittag »
Hallo Hallo,
wie angekündigt nun ein paar Zeilen zu dem Material, das schon heute angekommen ist. Ich hatte für den Versand aus Spanien etwas mehr Zeit einkalkuliert. Der Kartensatz mit insgesamt 34 DIN A 3 Karten(gefaltet auf DIN A 5) variiert im Maßstab von 1:25.000 und  1:50.000, im Vergleich zum Rother Wanderführer mit 1:100.000. Etappen zwischen 20 und knapp 40 km mit Höhenprofilen und gesonderten Ortsdurchführungen sind ebenfalls dabei. Neben ein paar bunten Bildern sind jeweils Hinweise zur Strecke, Informationen zu den Orten auf der Strecke incl. Unterkünfte und Tel.Nr. jedoch ohne Preise und Ausstattung. In dieser Hinsicht ist ein Rother Wanderführer haushoch überlegen. Als Planungshilfe und Karte für unterwegs ist das Material hilfreich, tatsächlich ist vor Ort jeweils einiges durchfragen angesagt. Ein paar Brocken Spanisch sind bestimmt unerlässlich.
Das von mir mitbestellte credencial(Pasaporte del peregrino) wurde mit dem Kartensatz zusätzlich nochmal mitgeliefert und beinhaltet auf 40 Seiten DIN A 5 ausführliche Beschreibungen (alles in Spanisch) der Städte auf dem Weg, Hinweise zur Markierung des Camino, einige Bilder, Adressen und Tel.Nr von wichtigen Anlaufstellen, Platz für sellos in den vorgegebenen Orten und eine geschichtliche Betrachtung zum Camino de la Vera Cruz.
Alles in allem hilfreich, aber kein Vergleich zu einem Wanderführer zum Jacobsweg.
Meine Einschätzung beruht auf den ersten Eindrücken, insbesondere muss mein Spanisch besser werden, um das Material voll nutzen zu können. Auf dem Weg ist im direkten Kontakt sicherlich noch viel zu erfahren, evtl. macht das auch den Reiz einer Pilgerreise/Fernwanderung aus.
Sollten Interessierte noch weitere Fragen haben, nur zu....buen camino Werner
Jeder Pilgerweg beginnt im Kopf und du startest vor deiner Haustür