Umfrage

In Portugal
0 (0%)
In Spanien
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 0

Autor Thema: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?  (Gelesen 678 mal)

Dtrip

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« am: September 24, 2017, 11:45:14 Vormittag »
Welche Erfahrung habt Ihr mit Orten gemacht, an denen sich ein Tag Pause wirlich lohnt?
Werde zunächst ein paar Tage in Porto verweilen um dann am 9. Oktober meinen ersten Pilgerweg zu starten. Insgesamt habe ich 14 Tage für den Weg eingeplant; davon 12 Wandertage und 2 Tage für individuelle Aufenthalte. Wo würde es sich lohnen jeweils einen der beiden Tage zu verweilen? Interessen: Historie, Architektur Landschaften. Eine nette Unterkunft zur Entspannung an diesen Tagen wäre natürlich eine ideale Ergänzung....
Vielen Dank im Voraus
Dieter

Gerhard1972

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Finisterre 2017
Re: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« Antwort #1 am: September 25, 2017, 06:37:20 Vormittag »
Morgen,

mir hat von den Städten wo ich übernachtet habe am Besten Ponte de Lima gefallen (Tui bei durchwandern war auch nett), aber das Problem bei Pausentagen ist immer das man seine eventuell bis dahin gefundene Pilgergruppe zurücklassen muss. Ich habe meistens auch 2-3 "Reservetage" eingeplant, wenn ich sie nicht brauche, dann hänge ich sie am Ende dran, heuer z.B. hab ich sie nach dem CP dann in Finisterre verbracht.

lg Gerhard
2010 - 20xx div. Stecken am österr. Jakobsweg
2012 Burgos - SdC
2013 SJPdP - Burgos
2014 Astorga - SdC
2015 Jakobsweg Weinviertel / Wien - Mariazell
2017 Porto - SdC

Notburga

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1134
  • Träume es - tue es - und du schaffst es
Re: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« Antwort #2 am: September 25, 2017, 06:42:02 Vormittag »
Ponte de Lima finde ich auch als Pausentag geeignet. Es ist die älteste Stadt in Portugal.

Ich war einen halben Tag in Pontevedra mit Übernachtung in der Altstadt. Lohnend auch für einen ganzen Pausentag. Schöne Altstadt und eine Menge zu sehen.

Bom Caminho
Notburga
"Niemand weiß, wie weit seine Kräfte reichen, wenn er es nicht probiert hat." (Goethe)

Via2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1244
Re: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« Antwort #3 am: September 25, 2017, 08:45:01 Vormittag »
Ponte de Lima (da gibt es gerade auch eine Art portugiesische Bundesgartenschau) und Pontevedra wären auch meine Favoriten.

Für Tui reicht m. E. der verbleibende Nachmittag/Abend. Die letzte Stadt in Portugal, Valenca, bietet zwar laut Pilgerführern einige Sehenswürdigkeiten, erschien mir aber schon im Mai 2013 zu touristisch und überlaufen. Ein Eindruck, den ich auch dieses Jahr im August hatte und der mir von meinen Mitpilgern bestätigt wurde. Manche wollten aufgrund der positiven Beschreibungen in den Führern in Valenca bleiben, entschieden sich jedoch aufgrund des vielen Rummels um. Ich fand eine zweistündige Mittagspause für Valenca ausreichend. Da hat man genug Zeit, für die Festungsanlage und die eine oder andere Kirche.

BC
Alexandra

CaminoSohle

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« Antwort #4 am: September 25, 2017, 11:05:15 Vormittag »
Ok, ok, dass Ponte de Lima eine tolle Stadt steht schon fest, doch Pontevedra ist ebenfalls einen Besuch wert und auch Patron fand ich grossartig.

Ich selbst habe im Mai/Juni zwar auch einen Tag Pause eingeplant, doch nie gemacht, da oft der Nachmittag nach dem Laufen für eine Stadtbesichtigung ausreicht. Den eingeplanten freien Tag habe ich dann zu kürzeren Etappen umgebaut.

Wünsche Dir viel Spass auf dem Camino und geniesse ihn !!!

volker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
  • bei Castrojeriz
Re: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« Antwort #5 am: September 25, 2017, 18:58:15 Nachmittag »
Guten Abend, meine 4 Highlights am Küstenweg waren: in Porto war ich 2 Tage wenn man den Trubel der Stadt mag, in Padron und Valenca ab Nachmittags und in Pontevedra habe ich einen Pausentag in Hostal in der Altstadt eingelegt-sehenswert bei schönem Wetter, sonst gibt es einige Museen/Kirchen anzusehen.
Bom Caminho    Volker
« Letzte Änderung: September 25, 2017, 19:00:10 Nachmittag von volker »
Camino Frances Pamplona - SDC 2011
Camino Primitivo Oviedo - SDC 2014
Camino SDC - Muxia - Finisterre 2014
Camino Portugues Porto - SDC 2017
Camino SDC - Finisterre - Muxia 2017

Dtrip

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« Antwort #6 am: September 27, 2017, 21:16:56 Nachmittag »
Hallo,
vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Es scheint sich doch auf Ponte de Lima und Pontevedra hinaus zu laufen. Sehr schön auch die individuellen Anmerkungen, die einen Eindruck geben, was es als Altenativen gäbe.
Bin nun auf den Weg gespannt.
Viele Grüße
Dieter

BonsaiJürgen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
  • Ein Mann wie ein Baum , sie nannten ihn Bonsai
Re: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« Antwort #7 am: September 28, 2017, 01:11:05 Vormittag »
kann mich nur meinen Vorrednern anschließen
Mann muss Gott für alles Danken, auch für einen Oberfranken
2015 Leon - Santiago-Bus Finesterre
2016 Porto -Santiago
Wer Rechtschreibfehler Findet der darf sie Behalten

Rossi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 13
Re: CP ab 9. Oktober - lohnende Tagesaufenhalte?
« Antwort #8 am: September 28, 2017, 12:01:50 Nachmittag »
Wenn du den Küstenweg gehst und durch Vigo kommst, könntest du einen Ausflug auf die Illas Cies machen:

http://www.turismo.gal/que-facer/top-ten-dez-lugares-unicos/illas-cies?langId=de_DE

Die Inselgruppe ist von Vigo aus mit der Fähre in ca. 1 Std. zu erreichen. Einzige Übernachtungsmöglichkeit ist dieser Campingplatz auf der Isla del Faro, auf dem man auch Zelte mieten kann:

http://www.campingislascies.com

Für die Weiterreise besteht von Vigo aus die Möglichkeit, mit der Fähre nach Moana überzusetzen und von dort nach Pontevedra zu laufen. Das ist zwar kein offizieller Jakobsweg mehr, aber eine der schönsten Tagesetappen, die ich bislang so gelaufen bin. Kleine, schmale Pfade durch Wälder, ab und an kleine Bergseen, echt super! Geht allerdings nur mit GPS, sonst findest du den Weg nicht. Einen GPX-Track kann ich bei Bedarf zur Verfügung stellen.
Sept/Okt 2015 Camino Francés (SJPdP-Muxia-Fisterra)
Sept 2016 Camino Portugues (Porto-Santiago)