Autor Thema: herberge izarbide  (Gelesen 639 mal)

saxonia70

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
herberge izarbide
« am: Oktober 08, 2017, 19:39:47 Nachmittag »
im april war ich zum 1. mal in der herberge kurz nach deba
noch kurz vor dem regen bin ich trocken dort angekommen, sehr angenehm begrüßt worden von der herbergsmutter, es war alles sauber und ordentlich. später regnete es, man hat den kamin befeuert so das schuhe und klamotten am nächsten morgen wieder trocken waren
von diesen positiven erlebnissen hab ich mich entschieden, jetzt auf meinem weg im september wieder dort zu nächtigen.
diesmal kam ich im regen und dementsprechend nass an. ein neuer besitzer hat mich freundlich begrüßt. mittlerweile sind die schlafräume nicht mehr getrennt. für mehr spaß meinte er. ich fragte nach zeitungen zum schuhe ausstopfen. antwort: kein geld dafür. ich fragte nach holz für den kamin. antwort: es ist september und da gibt es kein holz. die sauberkeit, speziell in den waschräumen lässt zu wünschen übrig, klobrille fehlanzeige.
essen war gut. frühstücksbeutel 5€ ist ne frechheit. 2 scheiben zwieback, ein apfel, eine nektarine eine kleine butter und marmelade und ein minimuffin. teebeutel oder kaffeekapsel nach wunsch.
es kann sich jeder seine meinung bilden aber ich werde das nächste mal in deba bleiben oder die herberge selbst übernehmen

gruß
david

Liana

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
Re: herberge izarbide
« Antwort #1 am: Oktober 08, 2017, 20:54:26 Nachmittag »
Und selbstverständlich hast du nach diesem überteuerten Frühstück auf Rache geschworen, hast keinen Cent Donativo gegeben und veröffentlichst das umgehend. Was für ein Geizkragen dass der nicht Holz aus eigener Tasche kauft um dich zu wärmen!
Sorry, aber solche Anschwärzereien braucht es nicht. Betrachte die 5 Euros als notwendige Einnahmequelle um die Donativos etwas aufzubessern, geniesse das nächste Mal dein Frühstück und überlege was es kostet eine Herberge zu führen. Und zwar so dass alle Arbeit (Putzen, Gebäudeunterhalt, Strom, Wasser,  Administration etc.) anständig entlöhnt werden kann. Dann gib deinen fairen Anteil und geniesse die innere Wärme die du dabei empfindest statt dass du ein Feuer brauchst.

homren

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 928
    • westwaerts-jakobsweg.at
Re: herberge izarbide
« Antwort #2 am: Oktober 08, 2017, 21:17:17 Nachmittag »
Das ist keine Donativo-Herberge. 2016 €13.- für die Übernachtung

saxonia70

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
Re: herberge izarbide
« Antwort #3 am: Oktober 08, 2017, 21:23:01 Nachmittag »
wie hier schon geschrieben wurde kostet die übernachtung schon nicht wenig, mit abendessen waren es knapp 25 euro. die bin ich auch gerne bereit zu zahlen wenn die gegenleistung stimmt
mir ging es darum den unterschied aufzuzeigen zwischen meinem besuch im april und jetzt. durch den besitzerwechsel ist die gegenleistung deutlich gesunken und das darf ich doch mitteilen. wie gesagt: es darf sich jeder selbst sein urteil bilden, kann dort nächtigen und besseres berichten

descalces

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Auf dem Jakobsweg
Re: herberge izarbide
« Antwort #4 am: Oktober 10, 2017, 13:35:45 Nachmittag »
Das ist wirklich schade. Ich habe bei meinem Besuch damals die Chefin der Herberge als sehr freundlich erlebt. Auch war alles sehr sauber und das Abendessen spitze - der Preis war dafür wirklich angemessen. Ich hoffe, das war ein Ausrutscher und wird nicht die Regel...

BC
descalces
Schau doch mal in meinen Blog: "Auf dem Jakobsweg" - dort findest Du hunderte Fotos vom Camino del Norte.
Auch als Taschenbuch und eBook verfügbar

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2398
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: herberge izarbide
« Antwort #5 am: Oktober 11, 2017, 15:16:49 Nachmittag »
.... ja die Herberge habe ich schon länger auf dem Kicker .... bisher schien mir nur das Preis-Leistugnsverhältnis etwas verbesserungswürdig .... aber nun scheint es wohl so richtig bergab damit zu gehen.

Bon Camio

Raimund

Via2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1244
Re: herberge izarbide
« Antwort #6 am: Oktober 11, 2017, 16:28:27 Nachmittag »
Hallo David,

der von Dir beschriebene Kontrast ist schon auffällig, liegt zwischen den beiden Besuchen doch nicht einmal ein halbes Jahr!

Wäre es der gleiche Betreiber, würde man wohl von einem "Ausrutscher" sprechen. Aber ein Betreiberwechsel weckt natürlich die Befürchtung, dass es jetzt "bergab" geht. Dein Bericht bestätigt mir aber auch, dass als angenehm empfundene Aufenthalte in bestimmten Herbergen sich eben nicht beliebig wiederholen lassen.

In gewissem Grade ist das vom Zufall abhängig: Was kocht der Hospitalero heute? Wieviele Pilger sind heute bzw. die letzten Tage "eingefallen" und haben das Heißwasser bzw. die Vorräte aufgebraucht? Was Du beschreibst sind allerdings schon erstaunlich viele Zufälle.

Wenn dies mit entsprechenden Kommentaren bei Gronze oder Eroski zusammentrifft, vermag man darin schon eine Wende zum Schlechteren erkennen.

BC
Alexandra

❀Sabine❀

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
Re: herberge izarbide
« Antwort #7 am: Oktober 11, 2017, 17:45:01 Nachmittag »
"Der Weg ist immer besser als die schönste Herberge."

Miguel de Cervantes-Saavedra
(und Sabine Schmidt)

Buen Camino.
"A friend is someone who gives you total freedom to be yourself. "
Jim Morrison

HaraldW

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Pilgerhochzeit S.d.C 1Mayo2015
    • Nur für Freunde
Re: herberge izarbide
« Antwort #8 am: Oktober 11, 2017, 20:42:10 Nachmittag »
Hallo zusammen,
es entspricht eigener Erfahrung, dass es sich bei Empfehlungen immer nur um Momentaufnahmen handelt.
Ich selbst habe z.B in der Herberge in San Vicente de La Barquera 2012 übernachtet und empfand es als sehr erschreckend. Wir wurden immer wieder bei der Unterhaltung (fast alle saßen zusammen) gestört, weil der Herbergsvater Fußball sehen wollte. Essen war eine Katastrophe, aus eben jenem Grund.
Zwei Jahre später wollte meine Frau unbedingt dort übernachten, ich versuchte es Ihr auszureden, aber na ja! Es wurde eine der schönsten Aufenthalte überhaupt. Dieselben Herbergseltern, Sofia und Luis, aber andere Umstände.
Liebe Grüße und buen Camino
Harald
CF Mai -Juni 2011,
CdN Mai - Juni 2012,
CF April-Juni 2013,
Camino Liebanego y Vanadiense Ruta Reqonquista Juni 2014,
Camino Ingles Oktober 2014,
CF ab Leon "Pilgerhochzeitsreise" April 2015,
Camino Portugues da Costa 10. - 22.05.2016

saxonia70

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
Re: herberge izarbide
« Antwort #9 am: Oktober 12, 2017, 10:56:21 Vormittag »
das so ein eindruck eine momentaufnahme ist und auch jeder anders empfindet ist klar
ich hörte das die hospitaliera im frühjahr die herberge mit ihrem bruder führte, er starb und sie ist zurück in ihre heimat. deswegen auch der besitzerwechsel
dafür war ich dann auch zum 2. mal in san martin in orio und das war richtig schön. das vorletzte bett bekommen, 15 uhr completto. leckeres abendessen, alles sauber und nette besitzerinnen.