Autor Thema: Start 17.10.17  (Gelesen 737 mal)

Bica

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 10
Start 17.10.17
« am: Oktober 11, 2017, 14:05:36 Nachmittag »
Hallo liebe Pilgerfreunde 😇 Ich freue mich wie Bolle weil ich noch 11 Tage Urlaub abknapsen konnte .Ich habe 10 Tage für den Portugues muss aber nicht bis Santiago.(Der Weg ist das Ziel)Ich wollte nur mal Schauen ob noch jemand zu dieser Zeit unterwegs ist. Ich komme am 17.10. 19:00 in Porto an ,und starte am 18. Ich habe noch eine Frage an die Experten im Forum.Ich möchte mit der Metro zum Hostel (Bluesocks Rua de sao João 40 )Könnt ihr mir sagen ob der Bahnhof Sao Bento der nächste vom Hostel ist.Oder ob es noch eine bessere Anreise gibt.Vielen Dank schon im Voraus. Catrin

PeterSued

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
  • Yo, soy el Camino y la Veridad y la Vida (Jesus)
Re: Start 17.10.17
« Antwort #1 am: Oktober 11, 2017, 17:34:32 Nachmittag »
Hallo Bica,
zum Thema Porto-Nahverkehr kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber vielleicht sonst ein paar Tipps geben - bin letzten Di vom Portuges (mit Muxia und Finesterre) zurück.
Bin am 18.9. in Porto gestartet: direkt vom Flughafen ans Meer und dann den Küstenweg bis Vila de Conde, danach den 'normalen' Weg bis Santiago. Es war teilweise auch in Portugal nicht leicht, ein freies Herbergsbett zu ergattern. Deshalb haben sich etliche Pilger verhalten wie auf dem Frances: Herbergssuche um 14 Uhr. Auch die Unsitte, dass sich Betten reservieren lassen, findet immer mehr Einzug auf den Caminos.
Eine Maßnahme dagegen ist es, nicht die klassischen Etappenziele anzusteuern, sondern Orte dazwischen. Die sind zwar oft recht klein, dafür ist oft die Gastfreundschaft größer.
Ab Tui kommt dann der übliche 100km-Effekt hinzu.
Du hast die Jahreszeit auf deiner Seite, es wird wohl ruhiger sein als im September.

Hier noch ein kulinarischer Tipp: Valenca (letzte Stadt in Portugal): "Churrasqueira Valenciana" in einer Nebenstraße der Altstadt: super leckeres Essen mit Familienanschluss zu günstigen Preisen. Hier sind vorwiegend Einheimische zu Gast - nicht abschrecken lassen; und idealerweise zu den üblichen Essenszeiten aufsuchen: 14...15 Uhr und ab 20 Uhr.

... würde am liebsten gleich nochmal mitgehen ! Bem Caminho!

Backgammon

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
Re: Start 17.10.17
« Antwort #2 am: Oktober 11, 2017, 18:55:13 Nachmittag »
Hallo Catrin,

vom Flughafen Porto scheint lediglich die Linie E abzufahren. Du müsstest dann bis zur Haltestelle Trindade fahren (15 Stationen) und dort in die Linie D bis Sao Bente umsteigen. Oder du steigst in Trindade aus und gehst zu Fuss. Ist ca. 1,2 km weit.

Beste Grüße
Peter

Gerhard.1

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2958
  • Dalaschlucht CH '16
    • Jakobswege: WAS - WO - WIE
Re: Start 17.10.17
« Antwort #3 am: Oktober 11, 2017, 22:57:17 Nachmittag »
Hallo Catrin,

ich würde auch, wie Peter obendran erwähnt hat, um 19:52 Uhr mit der Metro E vom Flughafen in Richtung Estadio do Dragao die 15 Stationen bis zur Haltestelle Trindate fahren, Ankunft 20:18 Uhr, dort um 20:25 Uhr in die Metro D in Richtung Santo Ovidio umsteigen und die zwei Stationen bis zur Haltestelle Sao Bento fahren, Ankunft 20:27 Uhr. Das Ticket kostet 1,95 €. Es sind dann noch 600 m Fußweg bis zu deinem Hostel, von Trindate aus wären es 1,5 km.

Siehe Metroplan  (wähle Aeropuerto, Sao Bento aus, gebe die Ankunftsdaten ein). In der Googlemap  findest Du die Fußwegstrecke ab Trindate bzw. Sao Bento.
Es gibt auch Busverbindungen vom Flughafen in die Stadt, damit kenne ich mich aber nicht so aus und werden wohl kaum näher am Hostel vorbei führen.

Bom caminho, mit viel Freude
Gerhard
mein blog zum anklicken
Jakobswege: Was - Wo - Wie
PILGERPLANUNG FÜR INDIVIDUALISTEN -
ETWAS LEICHTER GEMACHT. GRATIS.

Bica

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Start 17.10.17
« Antwort #4 am: Oktober 11, 2017, 23:05:56 Nachmittag »
Hallo Gerhard,Hallo Peter. Vielen Dank für eure Mühe ,das hilft mir schon mal weiter .Catrin

Bica

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Start 17.10.17
« Antwort #5 am: Oktober 11, 2017, 23:36:56 Nachmittag »
Hallo Petersued Vielen Dank für deine Zusammenfassung vom Portugues .Wir waren vor 2 Jahren auch im September auf dem CP unterwegs.Wenn es uns zu voll wurde sind wir auf Nebenstrecken ausgewichen. Zum Beispiel von Viana do Castelo nach Ponte de Lima da waren wir fast allein unterwegs.Und auch die Routa Espiritual waren sehr schön und nicht so überlaufen.Wie ist es eigentlich auf der Strecke nach Finesterre und Muxia sind da noch viele unterwegs? Da ich dieses Jahr das erste Mal alleine Unterwegs bin bleibe ich auf bekannten Terrain.Im nächsten Jahr dann vielleicht zu zweit die Lusitana. Muito obrigada und Bom Caminho Catrin

Rainerbernd

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 617
  • Am Strand von Angeiras
Re: Start 17.10.17
« Antwort #6 am: Oktober 11, 2017, 23:46:48 Nachmittag »
Ola,

Gerhard hat alles schon detailliert erklärt. Ab São Bento geht der Fußweg nur noch abwärts. Wenn du bis auf ca. 50 Meter zum Hostal fahren möchtest, dann kannst du es wie folgt machen: Dein blaues Andante Kärtchen gilt ja für alle STCP Transportmittel innerhalb einer Stunde (reicht). Einfach an Trindade aus der Metro aussteigen und  nach links ca. 40 Meter abwärts bis zur Bushaltestelle des 900 (STO OVÍDIO) gehen. Der Bus fährt dann durch die Avenida dos Aliados, an São Bento vorbei abwärts. An der Haltestelle Ribeira aussteigen.Die Haltestellen werden im Bus angezeigt Von dort aus sind es noch 2 Minuten Fußweg abwärts zum Hostel.  Nicht erschrecken, wenn der Bus zunächst kurz den Berg hoch fährt. Es geht dann gleich wieder nach links um das Rathaus herum und dann abwärts.

So mache ich das öfters, allerdings meist in umgekehrter Richtung, wenn ich vom Cais de Ribeira nicht den Berg hochschnaufen will.
   link:  http://www.stcp.pt/pt/viajar/linhas/   dort einfach die 900 eingeben.

Bom caminho

Rainer
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2017, 00:16:26 Vormittag von Rainerbernd »
Seit 1971 auf Jakobswegen unterwegs und auch in diesem Forum: http://www.caminosantiago.eu/pilgerforum/

Bica

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Start 17.10.17
« Antwort #7 am: Oktober 12, 2017, 19:49:02 Nachmittag »
Vielen Dank Rainer du bist echt Spitze! Ich glaube es gibt nicht sehr viele Einheimische die sich so gut in Porto auskennen.Até a logo Catrin

Rainerbernd

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 617
  • Am Strand von Angeiras
Re: Start 17.10.17
« Antwort #8 am: Oktober 12, 2017, 21:13:28 Nachmittag »
Olá Catrin,

de nada, sempre as suas ordens. Der letzte 900 fährt um 20:55 Uhr ab Trindade, das müsste zu schaffen sein.

 Wenn du dann an der Kathedrale starten möchtest, gibt es 3  Möglichkeiten dorthin zu kommen. Den ganzen Weg  hoch zum Bahnhof São Bento und dort die berühmten Kachelbilder anschauen, oder zunächst runter zum Douro und dann nach links zur Brücke Dom Luis I. Hier geht der Schrägaufzug Elevador Giundais nach oben, oder die 425 Stufen der Treppe, links davon. Wenn es nach dem Besuch der Kathedrale am Fluß entlang gehen sollte, kannst du natürlich São Bento auch im Runterweg anschauen.

Bom caminho

Rainer
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2017, 21:29:52 Nachmittag von Rainerbernd »
Seit 1971 auf Jakobswegen unterwegs und auch in diesem Forum: http://www.caminosantiago.eu/pilgerforum/

rike21

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Start 17.10.17
« Antwort #9 am: Gestern um 22:33:04 »
Olá Catrin,
ich bin gestern in Porto angekommen und übernachte jetzt die zweite Nacht in einem sehr empfehlenswerten :-))) neuen Hostel, Urban Garden, Rua da Alegria 291. Die Betten sind ein Träumchen, alles tipp topp und geräumig... und der Besitzer ist super engagiert. Ich starte morgen. Auch ohne meinen heute abgebrochenen Zahn :-(, dem notwendigen Zahnarztbesuch, habe ich mich spontan entschieden, mir in Porto einen Tag Besichtigung zu gönnen. Die Stadt ist einfach wunderschön!!! Es gäbe noch vieles zu entdecken..., aber morgen mache ich mich gemächlich auf den Weg. Ich habe noch 12 Lauftage. Mal schauen, wie ich voran komme. Vielleicht begegnen wir uns auf dem Caminho Português... Wünsche dir einen ruhigen Flug und eine gute Ankunft in Porto. Falls du Zeit hast, lohnt sich ein Blick vom Torre dos Clérigos, herrlich!!!!
Bom Caminho
Rike