Autor Thema: Nachtzug nach Lissabon  (Gelesen 521 mal)

Pilger Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Nachtzug nach Lissabon
« am: November 13, 2017, 10:42:49 Vormittag »
Für Gerne-mit-dem-Zug-Reisende stellt der Nachtzug nach Lissabon (Start in Irun) eine tolle Reisemöglichkeit nach Spanien und Portugal dar.

Die Verbindung Paris (12:52h TGV) - Irun (ab 18:43h mit Nachtzug) - Lissabon ist derzeit unterbrochen. Der TGV endet um 17:34h in Hendaye, ein Transfer wird von SNCF online nicht angeboten, stattdessen nur die Verbindung über Barcelona/Madrid - mit 4 - 6 x Umsteigen!!

Wer weiß, was da los ist?

BC
Franz
2010-11 VP Le Puy–Roncesvalles 2012 Freiburg-Le Puy 2013 CdN Irun-Ferrol-Santiago 2014 VT/CF Arles-Somport-Burgos 2015-16 VF Canterbury–Aosta–Rom 2017 VL Vézelay-Nevers-Orthez, Voie des Capitales (Bretagne)

Despacito

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 45
Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #1 am: November 13, 2017, 13:17:07 Nachmittag »

Pilger Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #2 am: November 13, 2017, 19:59:30 Nachmittag »
Hallo Despacito,

danke für deinen Hinweis. Leider sind die Auskünfte dort noch auf altem Stand, z. B. ab Hendaye
Zitat
O bien no existe conexión directa
(Es gibt keine direkte Verbindung). Das ist ja mein Problem.

BC
Franz
2010-11 VP Le Puy–Roncesvalles 2012 Freiburg-Le Puy 2013 CdN Irun-Ferrol-Santiago 2014 VT/CF Arles-Somport-Burgos 2015-16 VF Canterbury–Aosta–Rom 2017 VL Vézelay-Nevers-Orthez, Voie des Capitales (Bretagne)

winti46

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 469
  • Eunate
    • Fernwandern
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #3 am: November 14, 2017, 08:56:55 Vormittag »
Der Zug nach Lissabon existiert ("für mich komischerweise") erst ab Irun. Gib also bei Renfe Irun-Lissabon ein. LG Walter
CF 2004-08, Aragon 2009, VdlP 2010-12, Mozárabe 2012+13, Inglés 2012, CP 2013, CN 2014+15, Catalán 2015-17, Primitivo 17

Gertrudis

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1345
    • https://gertrudisaltendorfer.wordpress.com/  https://gertrudisaltendorferblog.wordpress.com/
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #4 am: November 14, 2017, 11:36:51 Vormittag »
Hallo Despacito,

danke für deinen Hinweis. Leider sind die Auskünfte dort noch auf altem Stand, z. B. ab Hendaye
Zitat
O bien no existe conexión directa
(Es gibt keine direkte Verbindung). Das ist ja mein Problem.


Als alter Nachtzugfan hab ich die Verbindung Irun-Lisboa gerade für (versuchsweise) 30.11. eingegeben - Klappt doch!
Irun ab 18:45,  Lissabon an 7:30

http://www.renfe.com/viajeros/index.html

Gertrudis

Ah, oder geht es Dir nur darum, wie man von Hendaye nach Irun kommt?
Mit der kleinen S-Bahn. Dauert ca. 5 Minuten. Oder zu Fuss ;-)
2015: C. Lebaniego, Ruta de la Reconquista: 
https://gertrudisaltendorfer.wordpress.com/
2016: GR 11, Camino Aragonés etc: 
https://gertrudisaltendorferblog.wordpress.com/
2017: Ruta de la Lana: 
https://gertrudisaltendorferrutadelalana.wordpress.com

⛵️2santiago

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #5 am: November 14, 2017, 11:56:54 Vormittag »
...

Ah, oder geht es Dir nur darum, wie man von Hendaye nach Irun kommt?
Mit der kleinen S-Bahn. Dauert ca. 5 Minuten. Oder zu Fuss ;-)


Hendaye Gare SNCF zu Fuß zum Renfe-Bahnhof Irun

Den Bahnsteig der Schmalspurbahn von Hendaye nach Irun findet man rechter Hand (ca. 80m),
wenn man aus dem SNCF-Bahnhof Hendaye heraus tritt.


ಆಂಡ್ರಿಯಾ

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
  • Auf der VF
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #6 am: November 14, 2017, 12:22:52 Nachmittag »
Und wenn man dann da so fährt, ist es Pflicht dabei dieses Buch zu lesen ...
A girl without braids
is like a city without bridges.

[Roman Payne - The Wanderess]

Pilger Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #7 am: November 14, 2017, 23:54:36 Nachmittag »
Zitat
Den Bahnsteig der Schmalspurbahn von Hendaye nach Irun findet man rechter Hand (ca. 80m),
wenn man aus dem SNCF-Bahnhof Hendaye heraus tritt.

Danke für diesen Hinweis! Das konnte ich mir nicht zusammenreimen.
Mir bleibt es ein Rätsel, warum der TGV nicht bis Irun durchfährt bzw. der Transfer weder auf SNCF noch auf db mitgeteilt wird. In Paris klappt das doch auch?!

BC
Franz

Das Buch habe ich selbstverständlich gelesen, mehrmals sogar. Klasse. Leider fiel der Film dagegen ab...
2010-11 VP Le Puy–Roncesvalles 2012 Freiburg-Le Puy 2013 CdN Irun-Ferrol-Santiago 2014 VT/CF Arles-Somport-Burgos 2015-16 VF Canterbury–Aosta–Rom 2017 VL Vézelay-Nevers-Orthez, Voie des Capitales (Bretagne)

ElCid

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 27
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #8 am: November 15, 2017, 20:04:46 Nachmittag »
Mir bleibt es ein Rätsel, warum der TGV nicht bis Irun durchfährt bzw. der Transfer weder auf SNCF noch auf db mitgeteilt wird. In Paris klappt das doch auch.


Das liegt an der unterschiedlich Spurweite. Frankreich und Spanien haben (noch) nicht dieselbe Spurweite in ihren Eisenbahnschienen.
Sollte umgestellt werden, ich weiß jedoch nicht inwieweit das Projekt der Anpassung an das restliche Mitteleuropa bisher fortgeschritten ist.
« Letzte Änderung: November 15, 2017, 20:10:34 Nachmittag von ElCid »

mutti123

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 392
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #9 am: November 15, 2017, 20:18:29 Nachmittag »
Unterschiedliche Spurweite?

Ich bin schon 2014 mit dem TGV bis Irun gefahren und 2016 von Santiago bis Hendaye.
Also daran kann es nicht liegen.

Mutti

Despacito

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 45
Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #10 am: November 15, 2017, 20:42:27 Nachmittag »
Unterschiedliche Spurweiten wurden früher mit einer "Umspurungsanlage" an der Grenze gelöst. Moderne Züge, z.b. Talgo, können auf unterschiedlichen Spurbreiten fahren. Warum der Zug nicht mehr durchfährt steht hier:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sud-Express

Die Seite für Zugfreaks: http://www.ferropedia.es/wiki/Surexpreso (spanisch🚧)


Mario d'Abruzzo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4259
  • www.cammino-al-dente.eu
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #11 am: November 15, 2017, 21:14:10 Nachmittag »
Unterschiedliche Spurweite?
Ich bin schon 2014 mit dem TGV bis Irun gefahren und 2016 von Santiago bis Hendaye.

Zitat (Quelle): "Im Bahnhof Hendaye treffen, wie im benachbarten spanischen Bahnhof Irun, die französische Regelspur und die iberische Breitspur aufeinander, zudem zwei unterschiedliche Stromsysteme. Beide Bahnhöfe sind durch zwei eingleisige Strecken in Regel- und iberischer Breitspur miteinander verbunden. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 2,27 Kilometer, von der letzten Weiche des einen bis zur ersten des anderen weniger als 200 Meter. Dazwischen werden auf einer Brücke die Bidasoa und die in ihrer Mitte verlaufende Staatsgrenze überquert.

Die breitspurigen Bahnsteiggleise liegen zwischen den regelspurigen, in der Mitte der betreffenden Inselbahnsteige befinden sich Drahtzäune als Relikte des Grenzkontrollregimes vor dem Inkrafttreten des Schengener Abkommens. Auf die Bahnsteiggleise folgen regelspurige Güterzuggleise, die Transfesa-Umspuranlage, Ortsgüteranlagen und die Umladegleise mit Portalkrananlage. Letztere sind nur aus Richtung Frankreich angebunden, deshalb gibt es neben den Streckengleisen von und nach Biarritz ein dreischieniges Ausziehgleis."

Mario

Pilger Franz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
Re: Nachtzug nach Lissabon
« Antwort #12 am: November 16, 2017, 11:11:08 Vormittag »
Danke für eure Hinweise auf wiki usw. Sie haben diese Unterbrechung offensichtlich noch nicht aufgenommen. Ich bleibe dabei:
Zitat
Mir bleibt es ein Rätsel, warum der TGV nicht bis Irun durchfährt bzw. der Transfer weder auf SNCF noch auf db mitgeteilt wird. In Paris klappt das doch auch?!

Tagsüber enden alle Züge aus dem Norden (Paris, Bordeaux) in Hendaye, keiner fährt die zwei Kilometer weiter, außer einem TGV am Abend. Geht doch, d.h. ein technischer Mangel scheidet als Ursache aus!

Umgekehrt: Der Nachtzug aus Lissabon kommt am Vormittag in Hendaye (!) an und startet am Abend in Irun. Also auch hier scheiden technische Ursachen aus!

Bisher konnte man von Paris kommend mit 1x Umsteigen im selben Bahnhof recht elegant weiterfahren. Weder SNCF noch db geben Hinweise auf den Transfer nach Irun (in Paris tun sie das). Dafür geben sie als einzige Nacht-Verbindung die über Barcelona/Madrid an, mit einem Umsteigen in Barcelona (in demselben Bahnhof) und in Madrid zwischen zwei Bahnhöfen - sehr unelegant.

Ich weiß inzwischen, wie man vom SNCF-Bahnhof Hendaye zum RENFE-Bahnhof Irun kommt und den Nachtzug erwischt (euskotren, Taxi, zu Fuß, Zeit ist ja genug), doch möchte ich die Ursache(n) kennen (reine Neugier, der Sache auf den Grund zu gehen).

BC
Franz
« Letzte Änderung: November 16, 2017, 21:15:52 Nachmittag von Pilger Franz »
2010-11 VP Le Puy–Roncesvalles 2012 Freiburg-Le Puy 2013 CdN Irun-Ferrol-Santiago 2014 VT/CF Arles-Somport-Burgos 2015-16 VF Canterbury–Aosta–Rom 2017 VL Vézelay-Nevers-Orthez, Voie des Capitales (Bretagne)