Autor Thema: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel  (Gelesen 571 mal)

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2543
    • http://www.camino-de-santiago.de
Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« am: November 13, 2017, 18:43:08 Nachmittag »
Hallo

Sind jemandem bei Aborim (Seite 97 oben in Outdoor) irgenwelche Unklarheiten bei der Wegführung aufgefallen oder hat jemand evtl sogar einen Track von seinem Weg aufgezeichnet?

Bon Camino!

Raimund
« Letzte Änderung: November 13, 2017, 19:04:23 Nachmittag von Raimund Joos »

altbrummi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #1 am: November 13, 2017, 21:11:07 Nachmittag »
Hallo.
Ich bin ende Sept. die Strecke von Tamel aus gelaufen und könnte nicht sagen dass wir Probleme mit der Streckenbeschilderung hatten. Aufgezeichnet haben wir die Strecke nicht.

Yves

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • yveschristianstuebe.de
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #2 am: November 14, 2017, 13:55:16 Nachmittag »
War im Oktober auf dem Portugues unterwegs, kann mich nicht erinnern da Irritationen wegen der Bepfeilung oder Wegführung gehabt zu haben an der Stelle.
Camino del Norte, Caminoho Portugues, Ultreia!

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2543
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #3 am: November 14, 2017, 16:37:31 Nachmittag »
Ok - vielen Dank! Evtl hat da eben mal ein Pfeil gefehlt ... wenn doch noch jemand dort was bemerkt hat dann bitte melden.

Bon Camino

Raimund

Via2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1325
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #4 am: November 15, 2017, 09:02:57 Vormittag »
Hallo Raimund,

ich bin den Weg 2013 und jetzt im August 2017 gegangen. Die Wegführung ab der Albergue in Tamel war nach meiner Erinnerung früher anders. Ich hatte das Gefühl, der markierte Weg beschreibt jetzt einen deutlichen Linksbogen. Eine Zeit lang zweifelte ich sogar, ob ich evtl. aus Versehen unbemerkt auf die längere Variante über Quintiaes abgebogen war. Dem war jedoch nicht so.

Die Unsicherheiten lagen sicher darin begründet, dass dort, wo der Weg von der Herberge kommend auf die N 204 trifft ein Pfeil fehlte und auch innerhalb von Aborim die Bepfeilung eher spärlich war. Die Pfeile, die ich gefunden hatte, führten mich nach dem Bahnhof erst weiter runter ins Ortszentrum (morgens geschlossene Bar) und dann links den Berg rauf Richtung Pfarrkirche/Friedhof, bevor es wieder durch ein Wäldchen zurück ins Tal führte. Da aber auch die anderen deutschen Pilger, die mit mir zeitgleich unterwegs waren, diesen Weg genommen haben, gehe ich davon aus, dass dieser Weg mit Deiner Beschreibung übereinstimmt.

BC
Alexandra

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2543
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #5 am: November 15, 2017, 14:41:57 Nachmittag »
Hallo Alexandra

Hab vielen Dank für den wertvollen Hinweis.
Der Banhof ist ein sehr guter Orientierungspunkt!!

Bist du direkt an der Straße die an diesem vorbeiführt an diesem vobeigegangen oder etwas im Abstand davon oberhalb am Hang

An dem Punkt oberhalb des Bahnhofes am Hang wurde folgendes Foto aufgenommen

http://www.panoramio.com/photo/35295877?source=wapi&referrer=kh.google.com#

Hast du den Banhof aus dieser Position gesehen oder kamst du von dort wo die Autos vor dem Banhof stehen?

Bon Camino

Raimund

altbrummi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #6 am: November 15, 2017, 15:38:50 Nachmittag »
Ich glaube mich zu entsinnen auch den Bahnhof aus dieser Sicht gesehen zu haben. Das war glaube ich in der nähe wo man an der Kirche vorbeigeht. Alfred

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2543
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #7 am: November 15, 2017, 15:51:25 Nachmittag »
Genau - kurz davor!

Via2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1325
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #8 am: November 15, 2017, 16:28:55 Nachmittag »
Hallo Raimund,

ich bin vor dem Bahnhof vorbeigegangen. Ich weiß das noch ganz genau, weil ich an diesem Morgen mit dem Gedanken spielte, meine Pilgerreise abzubrechen und mit dem Zug nach Porto zurückzukehren.

Etwa 100m nach dem Bahnhof sind mir dann weiter unten im Ort drei - freundliche - Straßenhunde begegnet.

Ich versuche mal, ob ich Dir das anhand googleMaps noch genauer beschreiben kann.

BC
Alexandra

⛵️2santiago

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #9 am: November 15, 2017, 16:52:19 Nachmittag »

An dem Punkt oberhalb des Bahnhofes am Hang wurde folgendes Foto aufgenommen

http://www.panoramio.com/photo/35295877?source=wapi&referrer=kh.google.com#

Hast du den Banhof aus dieser Position gesehen oder kamst du von dort wo die Autos vor dem Banhof stehen?

Bon Camino

Raimund


Moin!

Ich bin im März 2010 die R.Padre Antonio Costa Rosa entlang über den Kirchplatz geführt worden.
Danach die Treppe mit den langen Stufen hinunter zu einer Kreuzstele.

Den Bahnhof habe ich so wie auf dem Foto gesehen.

Möglicherweise ist die Wegführung heute anders.


Edit: Siehe auch Wegführung laut MapaCaminoSantiago.es
(auf die entsprechende Stelle in der Karte gehen und reinzoomen).
« Letzte Änderung: November 15, 2017, 16:57:24 Nachmittag von ⛵️2santiago »

Via2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1325
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #10 am: November 15, 2017, 17:03:06 Nachmittag »
Hallo Raimund,

mit Ausnahme des Umstandes, dass der Weg bei mir vor dem Bahnhof und der dortigen Café-Bar vorbeiführte und am Ortsende erst etwas bergan Richtung Pfarrkirche (igreja matríz) schwenkte, bevor er durch ein kleines Eukalyptuswäldchen wieder ins Tal zurückkehrte, entspricht der Wegeverlauf dieser Etappe nach meiner Erinnerung dem in den Karten (recorrido) bei Gronze dokumentierten. An der modernen Kirche im Ortszentrum bin ich nicht vorbeigekommen.

BC
Alexandra

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2543
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #11 am: November 15, 2017, 19:51:26 Nachmittag »


Moin!

Ich bin im März 2010 die R.Padre Antonio Costa Rosa entlang über den Kirchplatz geführt worden.
Danach die Treppe mit den langen Stufen hinunter zu einer Kreuzstele.

Den Bahnhof habe ich so wie auf dem Foto gesehen.

Möglicherweise ist die Wegführung heute anders.


Edit: Siehe auch Wegführung laut MapaCaminoSantiago.es
(auf die entsprechende Stelle in der Karte gehen und reinzoomen).


Hallo Santiago2

Vielen Dank! Ja das ist in den Links von dir zwei mal der alte Wegverlauf der mir auch bekannt ist. 

Bon Camino

Raimund


Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2543
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #12 am: November 15, 2017, 19:58:25 Nachmittag »
Danke an Alle!

Keine Ahnung was da abgeht. Evtl ist da der Weg unklar oder es gibt neuere oder mehrere Varianten. Die Aussagen wiedersprechen sich nun offensichtlich doch.

Die letzte genaue Sichtung stammt von Altbrummi der den Weg Ende September gegangen ist - demnach könnte die Irritation (Umleitung/Fehlleitung/manelnde Kennzeichnug) die mir von Lesern gemeldet wurde und die auf das Hindeutet was Alexandra mir beschrieben hat inzwischen wieder behoben sein .... wer kann noch berichte von 2017  bringen?

Bon Camino

Raimund

Susi Bo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #13 am: November 19, 2017, 21:33:12 Nachmittag »
Hallo Raimund,
also ich bin am 4.11. den Weg gegangen und hätte einen OSM Track. Ich hab Dir nen Screenshot geschickt, weil ich keine Ahnung hab, wie ich nen Open Street Maps Track verschicken kann. Habs an die Camino de Santiago Mail geschickt.

Nur als Hinweis für Mädls und Leuten, denen schnell kalt ist: einige Herbergen haben zwar Heizung, aber die kann nicht angedreht werden. Skiunterwäsche hilft ;-)

Der Jorge von der Pilgerherberge in Portela hat Wein und Bier vorrätig, das man kaufen kann (also macht nicht wie wir den Fehler und schleppt das Zeug 10km ;-)) Er hat uns eine warme Suppe gekocht und Brot dazu gekauft. Für Kleinigkeiten zum Frühstück (Muffins, Kekse, Obst) ist auch gesorgt. Pasta und ein paar Konserven waren für den Notfall auch noch im Schrank.

LG, Susi
« Letzte Änderung: November 19, 2017, 21:50:40 Nachmittag von Susi Bo »

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2543
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Wegverlauf vor Aborim kurz nach Portela de Tamel
« Antwort #14 am: November 20, 2017, 18:39:17 Nachmittag »
Hallo Susi

Ich habe Deine Mail bekommen und den Anhang gleich gesichtet.

Perfekt!
Zum einen kann ich so deinen erst vor wenigen Tagen aufgezeichneten Weg 100% genau nach vollziehen und zum zweiten kann ich daraus ersehen dass dieser offentichtlich identisch mit dem in meinem Buch beschriebenen Weg ist.

Evtl habe da also mal gegen Mitte des Jahres einige Pfeile gefehlt oder jemand hat da irgend was rumgeschiert gehabt .... aber im Moment scheint wieder alles ok zu sein.

Vielen Dank also!

Bon Camino!

Raimund