Autor Thema: Eindrücke vom Camino portugues...  (Gelesen 776 mal)

Eisenhans

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 42
Eindrücke vom Camino portugues...
« am: Dezember 02, 2017, 18:31:48 Nachmittag »
Wer ein paar Wintereindrücke vom Camino portugues sucht und virtuell mitpilgern möchte:
Ich fliege in 2 Stunden (für 20 Euro) nach Porto und werde in den nächsten Tagen vom Camino
ein paar Eindrücke auf Instagram posten:
https://www.instagram.com/drakeontrail/

WM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Re: Eindrücke vom Camino portugues...
« Antwort #1 am: Dezember 02, 2017, 20:52:28 Nachmittag »
Super Idee, vielen Dank!!!
Buen camino!!!
Solus Christus, sola scriptura, sola fide, sola gratia!

Sirion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
  • besitzt ein T-Shirt vom Aldi
    • Unsere Pilgerwege
Re: Eindrücke vom Camino portugues...
« Antwort #2 am: Dezember 22, 2017, 11:15:44 Vormittag »
Schöne Bilder, danke. Und gleich noch ein paar vom PCT dazu, da kommt man glatt ins schwärmen.

Viele Grüße
Enrico

greti

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
Re: Eindrücke vom Camino portugues...
« Antwort #3 am: Dezember 22, 2017, 12:22:43 Nachmittag »
Wunderschöne Bilder. Haben mich gleich an letztes Jahr erinnert. Weiter unten dachte ich, die gebirgige Landschaft habe ich in Portugal gar nicht gesehen ;-) Schöner Blick für Details.
2015 Camino del Norte Irun - SdC
2016 Camino Primitivo Oviedo - Lugo
2016 Camino Portuges Porto - Tui
2017 Fränkischer Jakobsweg Bamberg - Nürnberg
2017 Flitterwochen auf dem Franziskusweg La Verna - Assisi

Eisenhans

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 42
Re: Eindrücke vom Camino portugues...
« Antwort #4 am: Dezember 22, 2017, 18:37:31 Nachmittag »
Danke für Eure motivierenden Rückmeldungen!

Ich bin mir sicher, dass sich die Küstenvariante mittelfristig dem Caminho portugues central den Rang ablaufen wird. Sie ist einfach schöner und bietet ein wunderbares Pilgern entlang des Meeres.

Zudem ist der Winter mittlerweile der einzige Zeitraum, in dem die größeren Wege nicht überlaufen sind und ich schätze die entspannte Atmosphäre in dieser Zeit. (In meinem Instagram-Account findet sich auch mein letzter Wintercamino von Irun über den Camino vasco del interior zum Camino frances und dann später ab Leon über den Camino del Salvador nach Oviedo https://www.instagram.com/p/BV_wCDrFP4w/?taken-by=drakeontrail). Natürlich bleiben weiterhin die recht unbekannten Wege wie der Camino de la Lana ab Alicante ein Geheimtipp (dafür muss bei den Bildern gaaanz nach unten scrollen https://www.instagram.com/p/BV1zEpyF8rp/?taken-by=drakeontrail ).