Autor Thema: Almeria - Granada - Córdoba  (Gelesen 405 mal)

chips63

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
    • Camino de Marcelo
Almeria - Granada - Córdoba
« am: Dezember 04, 2017, 23:01:25 Nachmittag »
Hallo zusammen

Ein Kollege und ich möchten ab Mitte März den Camino Mozarabe ab Almeria via Granada nach Córdoba gehen.

Meines Wissens wurde der Weg ab Almeria offiziell eröffnet.

1. weiss jemand, ob in dieser Jahreszeit in den Alpujarras noch mit Schnee gerechnet werden muss ?
2. Hat jemand von euch eine Empfehlung bezüglich eines guten Wanderführers (Buch) für diesen Camino ab Almeria ?

Saludos y muchas gracias
2009: Via Gebennensis I
2010: Via de la Plata I
2011: Via Gebennensis II
2012: Via Gebennensis III
2013: Via Podiensis I
2014: Via Podiensis II
2015: Via Podiensis III
2016: Via de la Plata II

https://caminodemarcelo.wordpress.com/

Pedro54

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 35
    • Mein Jakobsweg und andere Wanderungen
Re: Almeria - Granada - Córdoba
« Antwort #1 am: Dezember 07, 2017, 22:45:42 Nachmittag »
Hallo Chips63
Da werde ich vermutlich in einem grösseren Abstand hinter euch herlaufen. Ich will am 7 April in Almería loslaufen.
Das mit dem Schnee ging mir auch schon durch den Kopf. Aber ich glaube, im Normalfall sollte der Schnee in diesen Höhenlagen weg sein. Bei ungünstiger Wetterlage muss man aber mit Allem rechnen. Ich werde mich jedenfalls auf Temperaturen von 0 bis  30° einstellen.
Dokumentationen über den Mozarabe sind rar. Im Internet git es einige weige Seiten in spanisch, zB: http://www.almeriajacobea.es/p/vivencias-del-camino.html wo es auch einen Führer in Spanisch und Englisch gibt, und ab Granada gibt es den neue Outdoorführer (2017).
Falls Ihr weitere interessante Informationen habt, bin ich auch interessiert.
Ansonsten: Buen Camino
Peter


http://www.pm-schlaate.info/blog
 

Ilfuchur

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2524
Re: Almeria - Granada - Córdoba
« Antwort #2 am: Dezember 08, 2017, 11:15:41 Vormittag »

Huhu!
Den Weg ab Almeria nach Granada kenne ich nur aus Erzählungen von einem Mitpilger, den wir unterwegs getroffen haben. Er hat den Weg mit Tracks gefunden (leider haben wir ihn nur kurz getroffen und keine Adressen ausgetauscht, sonst hätte ich ihn gerne gefragt, wie gnau) und hatte Ende März noch Neuschnee. Weil er eh ein Bergmensch ist, war das für ihn kein Problem - aber ich denke, da sollte man sich schon vorsichtig und gewissenhaft einschätzen und darauf einstellen.

Thomas und ich sind in diesesm Jahr von Granada nach Córdoba gelaufen. Tickt gerne unten in der Signatur auf meinen Blog. Wenn ihr mir noch ein bisschen Zeit gebt bis nach Weihnachten, schicke ich euch gerne eine pdf mit meinem Bauchfüßler-Entwurf mit den Streckenbeschreibungen, Übernachtungsmöglichkeiten usw.

Ein Tipp vorab: Nehmt euch unbedingt Zeit für Granada, die Alhambra (unbedingt ganz lange vorher gerade noch rechtzeitig Tickets bestellen!) und Córdoba (die Mezquita ist unglaublich!)! Und stellt euch darauf ein, während dieser Wanderung Olivenbäume statt Schäfchen zu zählen (am besten mit ausgestreckten Beinen unter einem eben solchen ;)). Vor Ostern ist übrigens eine ganz hervorragende Zeit für Andalsuien, weil in der Karwoche Semana Santa überall Prozessionen der Bruderschaften stattfinden (das sind die lebenden Originale der kleinen Figuren in den wallenden Gewändern und mit den Spitzhüten, die das Gesicht verhüllen (die haben nix mit dem Ku-Klux-Klan zu tun). - Pedro, du startest dafür leider zu spät :(

:)

chips63

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
    • Camino de Marcelo
Re: Almeria - Granada - Córdoba
« Antwort #3 am: Dezember 09, 2017, 17:43:22 Nachmittag »
Hallo zusammen

Vielen Dank für die Informationen.

Auf anderem Weg hab ich auch erfahren, dass die Wahrscheinlichkeit gross ist, dass es im März in den Alpjarras noch Schnee haben wird und dass der Weg ab Almeria schlecht gekennzeichnet ist.
Somit werden wir wohl ab Malaga nach Cordoba pilgern, da wir sowieso nur 2 Wochen Zeit haben. Für GPS - oder Übernachtungsdaten ab Almeria könnt ihr mich per PN anfragen. 

Die semana santa durfte ich schon in Merida und Salamanca auf der Via de la Plata erleben. Man muss die Umzüge einfach gesehen haben und kann es nicht in Worte fassen.  Es ist wirklich eine sehr eindrückliche Tradition.

saludos y buen camino

2009: Via Gebennensis I
2010: Via de la Plata I
2011: Via Gebennensis II
2012: Via Gebennensis III
2013: Via Podiensis I
2014: Via Podiensis II
2015: Via Podiensis III
2016: Via de la Plata II

https://caminodemarcelo.wordpress.com/

Pedro54

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 35
    • Mein Jakobsweg und andere Wanderungen
Re: Almeria - Granada - Córdoba
« Antwort #4 am: Dezember 09, 2017, 22:05:55 Nachmittag »
Hallo
Was die Kennzeichnung des Weges betrifft, glaube ich, hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Ich bin jedenfalls zuversichtlich, dass ich ihn auch ohne GPS finden werden. Und was das Wetter anbelangt, mache ich es wie beim Start zur Via de la Plata: Ich rechne mit schlechtem Wetter und freue mich über jeden Tag, an dem es nicht zutrifft. Den Hinflug habe ich jedenfalls gestern gebucht.
Gruss Peter

http://www.pm-schlaate.info/blog

+Frank G+

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Almeria - Granada - Córdoba
« Antwort #5 am: Dezember 10, 2017, 07:56:51 Vormittag »
Moin,
da ich Gerade Gestern mir die Nacht Rum geschlagen habe um an Infos zum  Camino Mozarabe als Ergänzung zur Via zu bekommen kann ich folgende Seiten Gefunden: http://www.caminomozarabedesantiago.es/guia.php
(Dort gibt es auch einen Englischen Pilgerführer. )

Für Spanisch Lesende gibt es auch noch diese Seite: http://www.almeriajacobea.es/p/vivencias-del-camino.html
(Da Geht der Pilgerführer aber nur bis Granada und ist auf Spanisch)

Mit freundlichen Grüßen
Frank
« Letzte Änderung: Dezember 10, 2017, 07:58:49 Vormittag von +Frank G+ »

dani-fridolin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Re: Almeria - Granada - Córdoba
« Antwort #6 am: Dezember 10, 2017, 09:02:47 Vormittag »
Hola Chips63 und Pedro

Bei den Pilgervereinen gibt es meistens aktuelle Informationen.
Ich war von Malaga gestartet und hatte im voraus dort mit dem Pilgerverein einen Termin vereinbart, weil ich am Tag des öffentlichen Infoabends nicht dort sein konnte.
Der Pilger hat mir gute Tipps über neue/ geschlossene Herbergen gegeben und über Änderungen der Wegführung und auch die Credencial konnte ich dort erhalten.

In Almeria gibt es glaub auch einen Pilgerverein. Vielleicht gibts noch einen Pilgerverein in Granada, dann hast ab dort die aktuellen Infos für die folgenden Etappen, Ich erhielt damals in Cordoba beim Pilgerverein wieder gute Infos und einen Guia (gibts auch auf Englisch wenn kein Spanisch kannst) für den Weg ab Cordoba.

Buen camino

Saludos Dani