Autor Thema: Januar / Februar auf der Via  (Gelesen 2456 mal)

simsim

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 278
Januar / Februar auf der Via
« am: Dezember 16, 2017, 12:13:50 Nachmittag »
Zur Zeit laufe ich immer begeisterter den Camino Frances zurück und es reift die Idee, den ganzen Winter durchzulaufen.

D.h. ab etwa Mitte Januar ab Sevilla hoch bis Santiago und dann weitersehen.

Hat jemand irgendeine Erfahrung mit diesen Monaten auf der Via de la Plata?

Bei Gronze hab ich jedenfalls schon mal den Eindruck bekommen dass genügend Herbergen offen haben und ich hoffe im milden Andalusien sogar auf Nächte im Freien.
Kälte macht mir wenig aus, aber Nässe und Wind schon. Einsamkeit ist klar um diese Zeit, macht mir keine Sorgen.

Also wer etwas dazu sagen kann, welcome

Simsim

student

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 46
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #1 am: Dezember 16, 2017, 21:03:38 Nachmittag »
Man kann das Wetter nicht vorhersagen, aber wir sind 2010 imFebruar von Sevilla gelaufen, und es hat nur geregnet und es war kalt. Keine Heizung, nirgends.
Wir haben dann in Salamanca abgebrochen,

S.Yates

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2549
  • Camino Fossil AD 1999
    • Jakobswege in Europa
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #2 am: Dezember 20, 2017, 19:25:38 Nachmittag »
Bin Anfang 2016 die Plata gelaufen, Februar/März, war oft sehr kalt aber die Herbergen hatten alle offen ;-) Buen Camino, SY
Seit 1999 auf Jakobswegen unterweges ...

Mein Buch

Pilgerhilfe Santiago

simsim

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 278
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #3 am: Dezember 22, 2017, 19:37:33 Nachmittag »
Danke schonmal!
SY, was meinst Du genau mit"sehr kalt"?
Und bestätigst Du dass alle Herbergen ungeheizt sind?

S.Yates

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2549
  • Camino Fossil AD 1999
    • Jakobswege in Europa
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #4 am: Dezember 23, 2017, 02:14:55 Vormittag »
Danke schonmal!
SY, was meinst Du genau mit"sehr kalt"?
Und bestätigst Du dass alle Herbergen ungeheizt sind?

Die meisten Pilgerherbergen auf der Via de la Plata hatten keine Heizung - die Innentemperatur war also maximal +5C zur Außentemperatur. Buen Camino, SY
Seit 1999 auf Jakobswegen unterweges ...

Mein Buch

Pilgerhilfe Santiago

Klaus Gerd

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1151
  • El Acebo - Am Kreuz mit Blick nach Ponferada
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #5 am: Dezember 23, 2017, 16:34:38 Nachmittag »
In der Albergue Casa la Calera in Salamanca am Park Calixta u. Melibea  ist inzwischen eine Heizung eingebaut, sodass die Herberge nicht mehr so eisig ist wie in früheren Jahren. Diese Herberge hat 18 Betten. Kranke können dort in einem kleinen Zimmer mit Bett versorgt werden. 
Hatte eine franz. Pilgerin, die von Sevilla kam. Sie war sehr erkältet. Sie bleib drei Tage, um sich zu erholen.
Diese Herberge ist auch im Winter ab 16  Uhr geöffnet.
Klaus Gerd

Via2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1479
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #6 am: Dezember 27, 2017, 09:30:39 Vormittag »
Hallo Simone,

unten in Andalusien ist es sicher schon angenehm. Kurz vor Salamanca geht es allerdings auf ungefähr 900 m rauf, da war es schon Ende Oktober z. T. saukalt. Bars/Cafes, wo man sich unterwegs aufwärmen könnte, sind auf vielen Teilstücken leider auch Mangelware.

Spätestens wenn Du auf den Sanabrés Richtung Galicien abzweigst, geht es dann sogar bis auf 1300 m rauf. Da lag z. T. Mitte Mai noch Schnee und der Boden war z. T. sehr sumpfig, weil das Tauwasser noch nicht ablaufen konnte.

Auf jeden Fall brauchst Du warme Kleidung und hohe Schuhe.

BC
Alexandra

simsim

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 278
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #7 am: Dezember 27, 2017, 18:47:05 Nachmittag »
Danke,

also dank Dir, Klaus Gerd, weiß ich nun dass es immerhin EINE geheizte Herberge gibt. ...
und was Ihr anderen so schreibt, zeigt mir mal wieder dass ich mich entweder einfach ins Abenteuer stürze und mich auf das einlasse was kommt,  oder ich lass es,  denn auch später im Frühjahr kann es ungemütlich sein.  Hm....also ich werd darüber meditieren.

Simsim

josberk

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • ¡Ultreia!
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #8 am: Dezember 27, 2017, 21:34:05 Nachmittag »
Einigermaßen zutreffende Informationen darüber, ob eine Herberge über Heizung verfügt, findest du auch auf der Website von Eroski:
http://caminodesantiago.consumer.es/los-caminos-de-santiago/via-de-la-plata/
Schau dir dort die Herbergen zu den jeweiligen Etappen an. Geh dann runter und klick auf den Reiter "Equipamiento". Dort gibt es meistens einen Punkt "Calefacción", wo dann sowas wie "Si" oder "No" steht.

Herzlichst
--
josberk

Via2010

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1479
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #9 am: Dezember 28, 2017, 09:33:10 Vormittag »
Heißt aber nicht, dass die - vorhandene - Heizung dann auch angestellt wird. Erinnere mich an die frühere Gemeindeherberge in La Granja de Moreruela. Die hatte zwar Heizung, aber die blieb bei meinen beiden Aufenthalten dort kalt, wohl weil die für die Bewirtschaftung der Herberge zuständigen Betreiber der daneben liegenden Bar die Pilger zum Aufwärmen in ihr Lokal locken wollten. Da habe ich dann gesessen und Café getrunken, um halbwegs warm zu werden...

josberk

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • ¡Ultreia!
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #10 am: Dezember 28, 2017, 21:35:27 Nachmittag »
... ein Schuft, der Böses dabei denkt.

Herzlichst
--
josberk

Klaus Gerd

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1151
  • El Acebo - Am Kreuz mit Blick nach Ponferada
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #11 am: Dezember 29, 2017, 09:03:45 Vormittag »
Hallo Josberg,
 manche Bar überlebt durch die Pilger, die vorbeikommen und etwas essen und trinken. Da ist es doch nötig, ein wenig nachzuhelfen.
 Ultreia! Klaus Gerd

tereglu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 26
    • Durchreise
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #12 am: Januar 06, 2018, 16:12:03 Nachmittag »
Hallo Simsim,

meine Erfahrungen mit der gesamten Via waren Ende Dezember.

Auch im Süden (wenig außerhalb Sevilla) hatte ich eine Nacht im Zelt bei ca. -3 Grad. Weiter im Norden bis unter -6 Grad. Tagsüber aber auch bis zu 20 Grad.
Für die meisten Herbergen konnte man den Schlüssel bekommen. Falls Zentralheizung vorhanden war, blieb sie aber bei mir als einzigem Gast ausgeschaltet (bis auf Salamanca wie oben gesagt). Ab und zu gab es auch Elektro-Heizungen.

Die Wintersaison hat so viele Vorteile, dass ich es immer wieder machen würde!
(was ist eigentlich das Problem mit ungeheizten Herbergen? Im Haus hatte es minimal knapp unter +10 Grad. Nimmt man halt wärmeren Schlafsack/Klamotten...)

Gruß!
« Letzte Änderung: Januar 11, 2018, 21:37:02 Nachmittag von tereglu »
Hike lite, sleep tight!
www.durchreise.blogspot.com

simsim

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 278
Re: Januar / Februar auf der Via
« Antwort #13 am: Januar 06, 2018, 19:22:45 Nachmittag »
Hallo tereglu,

danke!
Ok, im Moment sagt der spanische Wetterbericht, dass es nachts in Sevilla über 5 Grad hat (und das ist laut Klimagramm auch die absolute Mindesttemperatur), aber das wäre nicht das erste Mal, dass die Daten nicht der Realität entsprechen. Oweia, dass es da unten so kalt würde hätt ich nicht gedacht!

Ungeheizte Herbergen....tja, das kommt halt drauf an ob man den Tag über nass und/oder z.B. von eisigem Wind durchgefroren ist oder nicht, und es geht da bei mir auch nicht ums Schlafen.
 Ich schlafe lieber ohne Heizung.
 Aber zum Ankommen im Winter und zum Sitzen und Ausruhen, Kochen, Lesen, Schreiben, Duschen, Kleider trocknen, ist Wärme (wenigstens ein bisschen) schon wichtig.  Vor allem wenn man lange unterwegs ist, nicht nur ein paar Tage.
 Wenn warme Klamotten ausreichen würden, bräuchten wir in unseren Häusern ja auch keine Heizung. Mir reicht da schon ein kleines Pusteöfchen, aber wenigstens irgendeine Wärmequelle....muss auch nicht täglich sein, aber....
Ok, manche verbringen dann halt den Abend in der Bar/im Restaurant, wo es schön gemütlich ist. Das ist aber bei mir nicht im Programm.

Herzlich grüßt Simsim