Autor Thema: Tiroler Jakobsweg  (Gelesen 1469 mal)

Kerry

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Tiroler Jakobsweg
« am: Januar 05, 2018, 21:40:40 Nachmittag »
Hallo,
nachdem ich 2016 und 2017 auf dem CF unterwegs war, war ursprünglich dieses Jahr kein Pilgerweg geplant, leider. Nun hat sich aber doch eine Möglichkeit für eine kleine Pilgerwanderung ergeben. Da ich Im Mai einen Termin in Österreich plane ich ein Teilstück des Tiroler Jakobsweges ( Lofer - Innsbruck) zu gehen. Kennt jemand diesen Weg?
Bin für Infos dankbar.
Marion


ಆಂಡ್ರಿಯಾ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Auf der VF
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #1 am: Januar 05, 2018, 22:05:18 Nachmittag »
Kennt jemand diesen Weg?
Bin für Infos dankbar.

Ja, den kenn ich. Der ist wunderwunderschön. Einen Teil davon bin ich in der Weihnachtszeit im Schnee gegangen, den anderen Teil bei 30 Grad im Schatten ;-)

Tipp von mir: Geh unbedingt nach St. Georgenberg hoch. Entweder durch die Wolfsklamm - oder für schwache Nerven - auf dem steilen Kreuzweg. Dort oben ist es atemberaubend schön. Im Wallfahrtsgasthaus gibt's auch Pilgerzimmer. Ich hab mich dort so wohl gefühlt!

Ach ja, Tirol. Ich bin in Tschechien losgelaufen und heim an den Bodensee gegangen. Ich fand den ganzen Weg wunderschön. Aber ganz besonders in mein Herz eingeprägt hat sich der Weg durch Tirol. Unvergesslich.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Planen! Wenn du Fragen hast, nur zu - ich helf dir gerne weiter.

LG,
Andrea
One more cup of coffee
before I go

https://www.youtube.com/watch?v=3oMb06O2wXo

Harinjo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1952
  • auf gehts......
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #2 am: Januar 06, 2018, 08:23:45 Vormittag »
Ola Marion,

ein super schöner Weg. Du tauchst vom ersten Schritt weg in die Alpen ein. Die Wegmarkierung ist durchgängig sehr gut.
Mir gefällt der Abschnitt von Salzburg bis Wörgl am Besten. In Wörgl beginnt das Inntal. Dort ist das Berganorama zwar unglaublich (vorher auch ;-) ) aber im Inntal bist du auch immer im "Dunstkreis" der Autobahn unterwegs. Daher würd ich dir unbedingt empfehlen in Salzburg zu starten. Salzburgs Altstadt ist alleine schon eine Besichtigung wert. Vom Dom weg ist der Weg sehr gut markiert. Im Inntal kannst dann schauen wie es dir gefällt und wie weit du kommst. Denn egal von wo im Inntal kommst du, mit dem Zug, auch leicht wieder zurück nach Salzburg.

Buen Camino
Harry aus Salzburg
Camino Frances 2013, Leonhardsweg 2013, Camino Frances 2014, Camino Portugues 2015, Johannesweg 2015, Camino Frances 2017

Kerry

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #3 am: Januar 06, 2018, 20:38:43 Nachmittag »
Danke für eure Antworten,
es steigert meine Vorfreude. Wie schon oben geschrieben, kann ich nur einen Teil gehen und habe mich für das Teilstück Lofer - Innsbruck entschieden.
In Lofer plane ich in St. Martin zu übernachten und ich hoffe Andrea, dass es klappt im Wallfahrtsgasthaus St. Georgenberg zu übernachten. Du hast mich bestärkt meine Etappen so zu planen, dass es klappt.
Marion

ಆಂಡ್ರಿಯಾ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Auf der VF
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #4 am: Januar 06, 2018, 22:07:20 Nachmittag »
... und ich hoffe Andrea, dass es klappt im Wallfahrtsgasthaus St. Georgenberg zu übernachten. Du hast mich bestärkt meine Etappen so zu planen, dass es klappt.

Ach, wie schön, Marion. Ich glaube, da gehen nicht viele hoch, weil es halt ein kleiner Umweg ist mit ein paar satten Höhenmetern. Aber ich fand, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hat. Würd mich total über deinen anschließenden Bericht freuen :-)

Noch einen Unterkunftstipp hätt ich für den Gnadenwald, und zwar das winzige Kloster St. Martin. Da gibt es ein Pilgerzimmer und ein gutes Frühstück und einfach ein paar nette Menschen und eine Katze und so eine Ruhe der angenehmen Art. Und davon ganz viel.

Und eben grad kam beim Drandenken dieses Gefühl wieder zurück, wie ich auf der Bank hinterm Kloster in der Abendsonne saß und alles war genauso in Ordnung, wie es war. Kennst du vielleicht.

LG,
Andrea
One more cup of coffee
before I go

https://www.youtube.com/watch?v=3oMb06O2wXo

Gertrudis

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1435
    • https://gertrudisaltendorfer.wordpress.com/  https://gertrudisaltendorferblog.wordpress.com/
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #5 am: Januar 06, 2018, 23:36:14 Nachmittag »
Da würd ich auch mal gern gehen! War letztes Jahr mit dem Auto in der Gegend und hab mir ein kurzes Stück angeschaut, in Wörgl in der Schuhfabrik Stadler neue Wanderschuhe gekauft (deshalb der Ausflug ;-) ), dann nach St. Gertraudi :-) und durch die Wolfsklamm auf den Georgenberg, sooo schön!

Kennst du den Blog vom Werner Kräutler? Vielleicht findest du da auch ein paar Tipps:
https://tirolerjakobsweg.wordpress.com/von-lofer-nach-innsbruck/

Guten Weg
Gertraud
2015: C. Lebaniego, Ruta de la Reconquista: 
https://gertrudisaltendorfer.wordpress.com/
2016: GR 11, Camino Aragonés etc: 
https://gertrudisaltendorferblog.wordpress.com/
2017: Ruta de la Lana: 
https://gertrudisaltendorferrutadelalana.wordpress.com

Harinjo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1952
  • auf gehts......
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #6 am: Januar 07, 2018, 08:43:38 Vormittag »
Ola Marion,

ja klar deine Planung steht :-) dann kann ich dir nur zur Einstimmung deiner Pilgerreise empfehlen: statte in St Martin dem Wallfahrtskircherl Maria Kirchental http://www.maria-kirchental.at/impressionen/ einen Besuch ab. Viele Einheimische pilgern dort jedes Jahr hinauf. Ein wahres Juwel eingebettet in kleines Seitental.

Buen Camino
Harry
Camino Frances 2013, Leonhardsweg 2013, Camino Frances 2014, Camino Portugues 2015, Johannesweg 2015, Camino Frances 2017

Kerry

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #7 am: Januar 08, 2018, 15:50:35 Nachmittag »
Vielen Dank,
für eure Anregungen. Ich werde mir alles notieren und euch Ende Mai berichten wie es war.
Marion

twilmsen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 14
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #8 am: Januar 26, 2018, 14:14:20 Nachmittag »
Kann mir jemand einen Link geben, wie der genau verläuft? Der interessiert mich schon sehr im Detail. (Also von der Strecke)

Harinjo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1952
  • auf gehts......
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #9 am: Januar 26, 2018, 14:27:05 Nachmittag »
Camino Frances 2013, Leonhardsweg 2013, Camino Frances 2014, Camino Portugues 2015, Johannesweg 2015, Camino Frances 2017

pilgerbruder werner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • via tolosana blog
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #10 am: März 01, 2018, 07:39:44 Vormittag »
liebe pilgerfreund_innen,

ich habe den tiroler jakobsweg auch aus sicht eines tirolers beschrieben. von lofer bis st. christoph, vom brenner bis innsbruck und von mittenwald bis stams. alls an einem haufen quasi. https://tirolerjakobsweg.wordpress.com/

guten weg euch allen!
Meine Via de la Plata Website: www.viadelaplata.info
Mein Pilgerblog zur Via Tolosana: http://wernerkraeutlerblog.wordpress.com/
Facebook: https://www.facebook.com/krautler
Jakobsweg Tirol: tirolerjakobsweg.wordpress.com
Instagram: pilgerbruder_werner

Kerry

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #11 am: März 04, 2018, 08:37:37 Vormittag »
Hallop Werner,
ja  bin auf deiner Seite schon ,,unterwegs". Vielen Dank dafür, besonders für die wunderschönen Fotos. Ich freue mich schon sehr auf die Wandertage und bereue jetzt schon, dass ich nicht mehr Zeit habe.
LG Marion

Kerry

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #12 am: März 05, 2018, 19:49:43 Nachmittag »
Jetzt fällt mir doch noch eine Frage ein: Brauch ich in den Pilgerunterkünften einen Schlafsack oder kann ich mir das Gewicht sparen.

LG Mrion

pilgerbruder werner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • via tolosana blog
Re: Tiroler Jakobsweg
« Antwort #13 am: März 16, 2018, 21:55:28 Nachmittag »
In den meisten Pilgerunterkünften gibt's Decken und Leintücher. Also Schlafsack ist nicht wirklich erforderlich. Was vielleicht gut wäre: ein Hüttenschlafsack, das ist ein Leintuch in Form eines Schlafsacks.
Meine Via de la Plata Website: www.viadelaplata.info
Mein Pilgerblog zur Via Tolosana: http://wernerkraeutlerblog.wordpress.com/
Facebook: https://www.facebook.com/krautler
Jakobsweg Tirol: tirolerjakobsweg.wordpress.com
Instagram: pilgerbruder_werner