Autor Thema: Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles  (Gelesen 499 mal)

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2550
    • http://www.camino-de-santiago.de
Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« am: Januar 10, 2018, 14:59:34 Nachmittag »
Hallo

Nach neusten Pilgerberichten scheint es dass sich der offizielle Wegverlauf gut 3 km hinter Aviles geändert hat (Ab km 3,2 im Outdoorführer).
Der Weg führt nun nicht mehr über die Herberge von San Martin de Lespra. Kann mir jemand über die aktuelle Wegführung berichten. Am Besten wäre ein vor Ort aufgezeichneter GPS-Track mit dem neusten Wegverlauf.

Ich habe bei meiner Recherchereise leider erst am selben Tag meines Rückfluges von der Wegänderung erfahren und konnte mir das nicht mehr selber anschauen.

Bon Camino!

Raimund
« Letzte Änderung: Januar 10, 2018, 20:02:49 Nachmittag von Raimund Joos »

pilger0815

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3782
Re: Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« Antwort #1 am: Januar 10, 2018, 18:46:57 Nachmittag »
Wenn ich mir die Karte so anschaue, gibt es zu Fuß nach Verlassen des Ortes Salinas kaum eine andere Möglichkeit, als über San Martín de Laspra zu tapern. Ebenso nach Karte (Google) lag die Herberge nicht direkt am Weg. Vielleicht hat dein Pilger nur den Abzweig verpasst?

Ruf doch einfach dort an oder schreib eine Mail. Der Hospitalero merkt doch am Schnellsten, ob man ihn "abgeklemmt" hat.

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2550
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« Antwort #2 am: Januar 10, 2018, 19:06:44 Nachmittag »
Der Weg hat sich nach dem Stand der Pilgerberichte vermutlich wirklich geändert. Und nichts viel Anderes sagt auch der Hospitalero der Herberge. Ich hab da schon mehrfach angerufen ..... der rückt die Beschreibung aber leider nicht vollständig raus ...Der möchte eben die Pilger weiter über seine Herberge schicken - das ist normal. Natürlich werde ich da noch bei der Touristeninfo usw anrufen ... aber Tracks von Pilgern sind mir immer am liebsten - alles Andere steht oft auch unter dem Einfluß politischer und wirtschaftlicher Interessen und entspricht deshalb nicht unbedingt der Realität.

BC

Raimund
« Letzte Änderung: Januar 10, 2018, 19:23:54 Nachmittag von Raimund Joos »

Despacito

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« Antwort #3 am: Januar 10, 2018, 20:17:53 Nachmittag »
Hallo Herr Raimund, im Herbst hat die Tageszeitung „La nueva España“ eine neue Webpräsentation „Caminos del Norte“ aufgeschalten: https://mas.lne.es/camino-santiago/camino-de-la-costa/etapa-6/aviles/muros-de-nalon/15.html | Die Wegführung dürfte topaktuell sein und hilft dir vielleicht weiter. | ¡Adelante! Peter

Pressetext: http://www.lne.es/asturias/2017/10/05/nueva-espana-lanza-caminos-norte/2173194.html

Jam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« Antwort #4 am: Januar 10, 2018, 20:21:39 Nachmittag »
Prima,
da hatte auch ich mich im Oktober 2017 "verlaufen", die Pfeile führen nach Pietras Blancas. Ab dort gab es keine Markierungen und ich bin auf der Av. Alcalde Jose Fernandin/Av de Mar zurück zur Albergue San Martin de Lespra. Dort war ich nicht der einzige, der mit der Wegeführung Probleme hatte.
VG Jam
Camino France 2011/2012 München-Genf 2013/2014 Eisenach-Trier 2015/2016, Camino del Norte 2017

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2550
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« Antwort #5 am: Januar 10, 2018, 20:46:52 Nachmittag »
Hallo Herr Raimund, im Herbst hat die Tageszeitung „La nueva España“ eine neue Webpräsentation „Caminos del Norte“ aufgeschalten: https://mas.lne.es/camino-santiago/camino-de-la-costa/etapa-6/aviles/muros-de-nalon/15.html | Die Wegführung dürfte topaktuell sein und hilft dir vielleicht weiter. | ¡Adelante! Peter

Pressetext: http://www.lne.es/asturias/2017/10/05/nueva-espana-lanza-caminos-norte/2173194.html

Hallo Despacito

Die Wegführung sieht einigermaßen vernünftig aus - entspricht aber nicht den neusten Liveberichten die nicht sehr alt sind. Ich vermute also das ist eher eine geplante Wegführung und nicht die tatsächlichen. Es ist abzuwarten ob das so verwirklicht wird. die schlechteste Lösung ist das sicher nicht.

Hab aber dennoch vielen Dank!

BC

Raimund

PS: Ich hab da mal einen oberflächlichen Blick drauf geworfen...... mein erstes Urteil das ich dann bei nächsten Besuch vor Ort natürlich näher prüfen muß: Papier ist geduldig - mir scheint da möchte man die Pilger mal wieder an verschienden Tourismusbetrieben vorbeiführen ..... Schaut da euch mal die erste Etappe an und vergleicht .... es führt wieder an der Straße vorbei und nicht an den wirklich schönen Orten die (zum Teil) auch schon gekennzeichnet sind (bzw. waren)...

Und der Weg durch Ribadesella!!! Ha ha ha ha :-D
« Letzte Änderung: Januar 10, 2018, 21:11:08 Nachmittag von Raimund Joos »

pilger0815

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3782
Re: Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« Antwort #6 am: Januar 11, 2018, 00:13:19 Vormittag »
Der Text von LNE beschreibt nach Salinas den Aufstieg nach San Martín de Laspra und den Abzweig der Herberge als Wegalternative.
Zitat
El itinerario costero accede a la avenida San Martín, que cogemos en dirección a San Martín de Laspra, ... , pasando a pocos metros de la iglesia de San Martín y el albergue de peregrinos homónimo abierto en 2016.
Wer nicht nach Salinas oder zur Herberge und dafür lieber zum Mercadona laufen will, nimmt die neue Strecke. Der Baum mit dem passenden Pfeil und der Bushaltestelle in "Campo del Conde" bekam sogar noch ein Foto. Besser geht's kaum noch.

Laut der Beschreibung ist die neue Wegführung 1km kürzer und bietet etwas Waldweg/Pfade statt nur Asfalt. Nicht gerade der große Wurf, aber es geht in die richtige Richtung. Der Hinweis, dass die Wege noch nicht komplett fertig gestellt, d.h. befestigt sind, fehlt auch nicht. Ob die Wegbefestigung etwas Gutes ist, wird sich erst mit der Fertigstellung zeigen.

Despacito

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« Antwort #7 am: Januar 11, 2018, 08:12:28 Vormittag »
Wer nicht nach Salinas oder zur Herberge und dafür lieber zum Mercadona laufen will, nimmt die neue Strecke. Der Baum mit dem passenden Pfeil* und der Bushaltestelle in "Campo del Conde" bekam sogar noch ein Foto.

¡Ojo! Aufgepasst! Die Schlüsselstelle ist die Gartenwirtschaft der Kneipe „A fuego lento“: links führt der CAMINO OFICIAL nach Piedras Blancas. Der Pfeil* am Baum (Bild) weist nach rechts zum CAMINO ALTERNATIVO, also via Raíces und Salinas nach San Martín de Laspra zur Albergue! ¿Todo claro? Peter

https://www.google.com/maps/uv?pb=!1s0xd369c7c7f496e6d%3A0x9b863d47a5680135&hl=de-CH&viewerState=im
« Letzte Änderung: Januar 11, 2018, 08:15:30 Vormittag von Despacito »

Raimund Joos

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2550
    • http://www.camino-de-santiago.de
Re: Bitte um Infos und/oder GPS-Tracks zum neuen Wegverlauf hinter Aviles
« Antwort #8 am: Januar 11, 2018, 12:31:25 Nachmittag »
Wer nicht nach Salinas oder zur Herberge und dafür lieber zum Mercadona laufen will, nimmt die neue Strecke. Der Baum mit dem passenden Pfeil* und der Bushaltestelle in "Campo del Conde" bekam sogar noch ein Foto.

¡Ojo! Aufgepasst! Die Schlüsselstelle ist die Gartenwirtschaft der Kneipe „A fuego lento“: links führt der CAMINO OFICIAL nach Piedras Blancas. Der Pfeil* am Baum (Bild) weist nach rechts zum CAMINO ALTERNATIVO, also via Raíces und Salinas nach San Martín de Laspra zur Albergue! ¿Todo claro? Peter

https://www.google.com/maps/uv?pb=!1s0xd369c7c7f496e6d%3A0x9b863d47a5680135&hl=de-CH&viewerState=im

Ja - genau die Stelle ..... das ist der Kilometer 3,2 im Outdoor .... Allerdings stammt die Aufnahme von Mai 2017 und ist nicht mehr aktuell.. Da nun evtl einige alten Pfeile überpinselt und deshalb ist der altge Weg wohl nur noch mit Mühe zu finden...... Es wird also vermutlich besser sein erst mal der neuen Kennzeichung zu folgen und dann den Weg zur Herbege zu nehmen .....

Ein aktueller Track mit dem TATSÄCHLICHEN GEKENNZEICHNETEN WEG wäre also wirklich hilfreich - da führt im warsten Sinne des Wortes also "kein Weg dran vorbei" und deshalb frage ich hier danach.

BC

Raimund

Ps: Es würde mich übrigens nicht sehr wundern wenn lötzlich am neuen offiziellen Weg eine neue private Herberge, Pilgergar o.Ä. eröffnen würde .... und der Ihaber dann ein entfernter ein Verwandter oder Freund des Bürgermeisters oder so ist .... aber auch das sind nur Spekulationen ;-)
« Letzte Änderung: Januar 11, 2018, 13:24:23 Nachmittag von Raimund Joos »