Autor Thema: Disney Musicals  (Gelesen 1022 mal)

Cruurakd

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 14
Disney Musicals
« am: Januar 18, 2018, 14:49:46 Nachmittag »
Hallo zusammen,

mal etwas abseites des Forums - Gibt es Musical-Fans unter euch? Meine zwei Töchter (4 und 7 Jahre alt) und waren schon bei König der Löwen und würden jetzt gerne noch weitere Besuchen! König der Löwen war traumhaft schön! Die Darsteller haben es voller Emotionen gespielt und sogar einen kleinen Patzer gab es auch - Die Pracht von Scar Schauspieler ist zur Seite abgerutscht und fast abgefallen! Rechtzeitig konnte er sie noch retten und seine Rolle weitere spielen!
Welche Disney Musicals gibt es den noch? Meine Kinder würden sich bestimmt sehr freuen :)

viele lieber Grüße

SanchoPansa

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
Re: Disney Musicals
« Antwort #1 am: Januar 18, 2018, 19:54:33 Nachmittag »
Gibt es Musical-Fans unter euch? Meine zwei Töchter (4 und 7 Jahre alt) und waren schon bei König der Löwen und würden jetzt gerne noch weitere Besuchen! [...] Welche Disney Musicals gibt es den noch?

Ich arbeite(te) bei verschiedenen Musicals. U.a. habe ich bei "Die Schöne und das Biest" gearbeitet, was für kleine Kinder durchaus geeignet ist. 2018 gibt es eine Tour, u.a. Luxemburg/Wien/Nürnberg/Köln/Essen (siehe hier).

Starlight Express wäre ab 5 Jahren auch durchaus geeignet. Es ist aber kein Disney-Musical, muss es unbedingt ein Disney-Stoff sein?

Sancho
2011-2017: Ruhrgebiet bis Santiago, über Köln - Trier - Metz - Dijon - Taizé - Le Puy - Navarrenx - Oloron Sainte Marie - Somport-Pass - Camino Aragones - Camino Frances

Erika

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
    • www.zu-Fuss.blogspot.com
Re: Disney Musicals
« Antwort #2 am: Januar 18, 2018, 21:06:58 Nachmittag »
Hallo,

waren mit unserer Enkelin zu ihrem 4. Geburtstag in “Mary Poppins“ in Stuttgarter. Da waren viele Kinder im Theater und es war für alle ziemlich spannend. Vor allem der Orchestergraben hat es ihr angetan und dass echte Menschen auf der Bühne gespielt haben. Viele Lieder kante sie ja schon aus dem Film, aber so mit echten Schauspielern war es doch nochmal was ganz anderes.
In Oberhausen war sie dann mit der anderen Oma in “Bibi und Tina“, da haben die kleinen Zuschauerinnen dann in den Gängen mit getanzt.

Liebe Grüße Kerstin

Dippeler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Disney Musicals
« Antwort #3 am: Januar 19, 2018, 16:36:38 Nachmittag »
Hallo,
ich war selbst zwar noch nicht drin, aber mir wurde gesagt, dass "Disney On Ice" ein schönes Musical ist.lg

Mroksalmarark

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 15
Re: Disney Musicals
« Antwort #4 am: Januar 24, 2018, 15:34:50 Nachmittag »
Wow, finde es toll das du in dieser Branche tätig bist(warst?) SanchoPansa. Ich kann mir gut vorstellen das es ziemlich stressig hinter den Kulissen zu sich geht, oder? Mit so vielen Schauspieler und "Künstler" zu arbeiten.. ich glaub das wär ein Tick zu viel für mich :D.. Hinter den Kulissen ist sich bestimmt auch nicht jeder über das selbe Thema einig!
Aber ja, "Die schöne und das Biest" kannst du dir mindestens genau so schön vorstellen wie "Der König der Löwen". Ich habe schon beide Besucht und empfehle sie jedem weiter :) Wenn du gerne etwas darüber lesen möchtest, für einen Ausflug zum Musical gibt es einen Blogeintrag!
Hoffe es gefällt dir - Ich kann es nur weiterempfehlen! :) Falls ihr euch dafür entscheidet, wünsche ich euch ganz viel Spaß!

herzliche Grüße!

SanchoPansa

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
Re: Disney Musicals
« Antwort #5 am: Januar 24, 2018, 21:30:52 Nachmittag »
Wow, finde es toll das du in dieser Branche tätig bist(warst?) SanchoPansa. Ich kann mir gut vorstellen das es ziemlich stressig hinter den Kulissen zu sich geht, oder? Mit so vielen Schauspieler und "Künstler" zu arbeiten.. ich glaub das wär ein Tick zu viel für mich :D.. Hinter den Kulissen ist sich bestimmt auch nicht jeder über das selbe Thema einig!

Das geht schon, es trägt ja keiner die Nase hoch, nur weil er eine künstlerische Disziplin beherrscht. Musicaltheater sind relativ straff geführte Wirtschaftsbetriebe nach US/UK-Vorbild, die so weit wie notwendig auf die deutschen Verhältnisse angepasst werden. Als Musiker (Tasteninstrumente/Posaune/diverse andere Instrumente) bin ich nur als Zahnrädchen eins großen Getriebes tätig, genauso wie jeder Darsteller. Einigkeit ist i.d.R. kein Problem, weil die Vorgaben, wie man seinen Job zu erledigen hat, recht eng sind und dementsprechend die eigene Entscheidung nur selten gefragt ist.
Stressig wird es in der Regel nach der Premiere nicht mehr. Höchstens, wenn irgendwo etwas z.B. technisch während der Show schiefläuft - aber auch dafür gibt es technische Notfallpläne bzw. Personal, das in Notfällen übernimmt. Stress zwischen den Kollegen gibt es kaum, denn die recht hohen Zugangshürden zum Job überwinden nur die kollegialen Teamplayer. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel :).

Aber ja, "Die schöne und das Biest" kannst du dir mindestens genau so schön vorstellen wie "Der König der Löwen". Ich habe schon beide Besucht und empfehle sie jedem weiter :) Wenn du gerne etwas darüber lesen möchtest, [...]

Danke, ich kenne "Die Schöne" wie gesagt aus eigener Mitarbeit und habe "König der Löwen" zweimal gesehen. Wirklich sehr sehenswert, beide Shows.

Es zählt zwar nicht direkt zum Thema - aber was ich mit Kindern auch sehr empfehlen kann sind Varieté-Shows am Samstag nachmittag oder Sonntag morgen. Die gibt's hier im Ruhrgebiet mehrfach, und die Kombination aus Artistik, Clownerie, Jonglage, Zauberei und gutem Essen kommt auch absolut bei Kindern an.

Sancho
2011-2017: Ruhrgebiet bis Santiago, über Köln - Trier - Metz - Dijon - Taizé - Le Puy - Navarrenx - Oloron Sainte Marie - Somport-Pass - Camino Aragones - Camino Frances

Mroksalmarark

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 15
Re: Disney Musicals
« Antwort #6 am: Januar 26, 2018, 08:08:42 Vormittag »
Toll, merke ich mir dann.
Wie kommt man eigentlich auf den Beruf? Normaler Ausbildungsbetrieb oder sowas denke ich eher weniger. Schauspielerschule?

wiekgerdi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Disney Musicals
« Antwort #7 am: Februar 07, 2018, 15:56:26 Nachmittag »
Interessanter Thread! Bin über die Suchfunktion hier angekommen :) Hatte etwas ähnliches für meine Kinder gedacht! Dankeschön!

Frl.Maerzhase

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Disney Musicals
« Antwort #8 am: Februar 13, 2018, 13:49:27 Nachmittag »
Aladdin ist aktuell auch in Hamburg.
Habe das vor gut 4 Wochen gesehen und fande es super :) war sehr witzig und die Kostüme waren ein Traum  <3
Cat: Where are you going?
Alice: Which way should I go?
Cat: That depends on where you are going.
Alice: I don’t know.
Cat: Then it doesn’t matter which way you go.

SanchoPansa

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 858
Re: Disney Musicals
« Antwort #9 am: Februar 13, 2018, 19:17:31 Nachmittag »
Sorry, habe die unbeantwortete Frage noch gesehen...

Wie kommt man eigentlich auf den Beruf? Normaler Ausbildungsbetrieb oder sowas denke ich eher weniger. Schauspielerschule?

Es gibt ja eine Menge Berufe am Theater. Im Management sind manchmal Juristen oder Veranstaltungskaufleute tätig, die Techniker/Handwerker sind oft gelernte Schneider, Fachkräfte für Veranstaltungstechnik, Elektriker, Friseure, Maler. Theater sind manchmal auch Ausbildungsbetriebe.

Im künstlerischen Bereich hat oft jeder sein Fach studiert. Also z.B. Opernregisseure Musiktheater-Regie, Musiker einen musikalischen Studiengang, Schauspieler eben Schauspiel, Tänzer Tanz. Die traditionellen deutschen Stadttheater mit ihren Sparten haben da einen etwas anders gelagerten Bedarf an Personal als die Musicaltheater nach US/UK-Vorbild. Insbesondere was die Darsteller angeht, denn das Genre Musical braucht entsprechende Darsteller die in den drei Bereichen Gesang/Tanz/Schauspiel gleichermaßen ausgebildet sind. Musicaldarsteller haben i.d.R. einen Studienabschluss in einem entsprechenden Studiengang.

Insgesamt ist am Theater der Quereinstieg in viele Arbeitsbereiche oft sehr leicht, weil vielfältige Qualifikationen und Bereitschaft, mal was zu übernehmen immer gerne gesehen sind. Letztlich ist es eher entscheidend, ob man seine Sache beherrscht, nicht, ob man sie auch als Hauptfach studiert hat. Aber es schadet natürlich auch nichts, sondern bringt enorme Vorteile, wenn man mal wirklich die Tätigkeit ausüben kann, die man mal studiert hat...

Sancho
2011-2017: Ruhrgebiet bis Santiago, über Köln - Trier - Metz - Dijon - Taizé - Le Puy - Navarrenx - Oloron Sainte Marie - Somport-Pass - Camino Aragones - Camino Frances

Elvia Brizendine

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Disney Musicals
« Antwort #10 am: März 07, 2018, 23:19:44 Nachmittag »
Hallo zusammen,
Ich kann Ihnen auch Der König der Löwen und Alladin, wie es schon früher erwähnt wurde, empfehlen. Für Mädchens wird es besonders interessant.
Ich war mit meiner Enkelin auf diesen Shows. Sie war so froh und begeistert.) Es ist wirklich sehenswert
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist casino echtgeld es nicht das Ende.