Autor Thema: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen  (Gelesen 948 mal)

Mario d'Abruzzo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4736
  • https://sutterer.eu
    • ::: cammino al dente :::
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #15 am: April 11, 2018, 10:06:59 Vormittag »
Wäre die Fachsimpelei über Ausrüstung nicht besser hier [...] aufgehoben?

Das war keine Fachsimpelei, sondern eine Erläuterung zu Johannes' Ausrüstungs-Video. YouTube-Video 40:57

Mario
HOFFNUNG ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. Václav Hável
ZUVERSICHT Lieblingswort von Karl Kardinal Lehmann †

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1049
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #16 am: April 11, 2018, 10:36:13 Vormittag »
Das war keine Fachsimpelei, sondern eine Erläuterung zu Johannes' Ausrüstungs-Video. YouTube-Video 40:57


ja genau, und deswegen meine Frage, ob es dann nicht besser unter Johannes Ausrüstungsthread
http://pilgerforum.de/forum/index.php/topic,19596.0.html
aufgehoben wär und nicht hier in den "Sonstigen Pilgerwegen"?

Annkatrin
Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.

donjojohannes

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 381
    • Zu Fuß nach Jerusalem und zurück
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #17 am: April 11, 2018, 11:17:35 Vormittag »
Da hat sie wohl recht, die Annkatrin :-) Sorry.
Mein Jerusalemer Pilgertagebuch: www.4kmh.com

Mario d'Abruzzo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4736
  • https://sutterer.eu
    • ::: cammino al dente :::
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #18 am: April 11, 2018, 12:08:26 Nachmittag »
:-)

Den Featherlite unter die Messweinverordnung gepanscht? Wo unser badischer Federweißer ja kaum Alkohol hat? Also das halte ich für einen ziemlich unausgegorene Idee...

Mario
« Letzte Änderung: April 11, 2018, 12:14:31 Nachmittag von Mario d'Abruzzo »
HOFFNUNG ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. Václav Hável
ZUVERSICHT Lieblingswort von Karl Kardinal Lehmann †

Bayanna

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 22
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #19 am: April 12, 2018, 11:38:55 Vormittag »
Ich freu mich auf jeden Fall auf die Bilder auf Instagram :-)

Umbertina

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #20 am: April 16, 2018, 12:11:03 Nachmittag »
Lieber Donjojohannes,

nach ca. einem halben Jahr der Abwesenheit in diesem Forum, schaue ich und sehe deine neue Wanderung über die Alpen.
Ich freue mich so für dich, als ob ich selbst gehen würde.

Werde dich begleiten, im Gewahrsein deiner Schritte durch diese Herzenslandschaft.
Alles Gute
Umbertina

Habe deinen Streckenplan gar nicht gefunden.....vllt. ist es möglich die ein oder andere Strecke auch zu ersteigen?

 
Pilgerwege in Etappen
2016 Dortmund - Bingen
2017 Bingen - Straßburg
2017 Via Alpina in Oberstdorf begonnen
 - Gafadurahütte ( Lie)

donjojohannes

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 381
    • Zu Fuß nach Jerusalem und zurück
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #21 am: April 16, 2018, 18:15:59 Nachmittag »
Hallo Umbertina,

danke. freu mich auch - selbst wenn es anderes wird als der Jerusalemerweg (mehr Dienstreise als Sabbatjahr diesmal)
Streckenplan ist nicht online, da man bei dieser Länge nicht den genauen Zeitrahmen planen kann. Es gibt zwar eine Route von Ort zu Ort, aber das Wetter wird mitreden und vieles wird sich erst unterwegs ergeben. Genaues kann ich immer erst kurzfristig sagen. Es ist möglich, sich unterwegs zu treffen, wie etwa beim Stop in Salzburg (Termin wird auch da erst 3-4 Tage im vorhinein feststehen), aber die meisten Etappen sind entweder sehr lange und/oder mit vielen Höhenmetern und daher weniger zum spontanen Einstieg geeignet. Wenn man das trotzdem will, müsste man das kurzfristig unterwegs koordinieren und sich via email melden. 
Mein Jerusalemer Pilgertagebuch: www.4kmh.com

Umbertina

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #22 am: April 18, 2018, 12:55:00 Nachmittag »
Oh, eine Strecke mitzulaufen, das traue ich mir nicht zu. Bin eher langsam und sehr genussvoll, im Sinne von aufmerksam unterwegs, was ich natürlich von dir aus deinem Vortrag auch weiß und denke.
Jedenfalls werde ich eine treue virtuelle Reisebegleiterin sein.  Deshalb ist es auch so belebend, dass solche Menschen wie du so etwas unternehmen und es mitteilen.
Das gibt gibt Mut und Zuversicht!
Alles Gute lieber Don Johannes!
 
Pilgerwege in Etappen
2016 Dortmund - Bingen
2017 Bingen - Straßburg
2017 Via Alpina in Oberstdorf begonnen
 - Gafadurahütte ( Lie)

Annkatrin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1049
Re: Via Alpina Sacra - Der längste und schönste(?) Pilgerweg der Alpen
« Antwort #23 am: April 18, 2018, 18:51:08 Nachmittag »
Moin Johannes
als virtuelle Begleiterin werde ich auch gerne dabei sein. Ich freue mich jetzt schon darauf. Die "Tagebücher eines Jerusalempilgers" habe ich mit großem Interesse gelesen, bzw. bin noch dabei , da ich immer mal eine längere  Pause einlege. Bin halt Etappenpilger ;-), aber nun ist nicht mehr viel übrig.

bin sehr gespannt und wünsche dir einen guten Weg.
Annkatrin
Niehuus-Itzehoe-Bremen-Osnabrück-Köln-Trier.
zu Hause-Lübeck-Lüneburg....
Pamplona-Leon- Santiago.