Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Rund um die Pilgerschaft / Re: Multi-Ticket
« Letzter Beitrag von Viola am Heute um 14:28:34 »
Und das am Sonntag, den 6.05.2018😀
2
Rund um die Pilgerschaft / Re: Multi-Ticket
« Letzter Beitrag von Viola am Heute um 14:25:53 »
Hallo Gerhard, ich komme in Madrid Terminal 4  um 10.25 Uhr an (aus Berlin). Weiter geht es mit dem Zug um 11.48 Madrid Chamartin nach Leon.
Ich bin schon vor 2 Jahren auf dem Weg nach Oviedo in Chamartin  umgestiegen, damals hatte ich aber mehr Zeit und es gab noch die gute  "alte" Fahrkarten aus Papier. Jetzt muss man die Multi Card zum aufladen kaufen ( ich kenne sie aus Amsterdam) und ich muss mich beeilen. Ich vermute, dass ich ein Automat in der Nähe vom Ausgang finden werde.
3
Camino del Norte / Re: Camino del Norte - sehr einsam?
« Letzter Beitrag von greti am Heute um 14:24:39 »
Hallo MausS,
ich bin den Weg von Bilbao nach SdC im April und von Irun nach Bilbao im August gegangen. Ein wunderschöner Camino.
Zu Deiner Frage, es gibt auf dem Küstenweg durchaus längere Abschnitte durch Wälder, wo frau sich sehr einsam fühlen kann. Im Sommer hast Du auf jeden Fall Leute hinter Dir und vor Dir. Grundsätzlich kannst Du das ganz gut steuern, je nachdem wann Du los gehst und wie Deine Geschwindigkeit ist. Ich hatte damals im April ein blödes Erlebnis mit einem Exhibitionisten nach San Vincente de la Banquera, das war aber die einzige komische Situation und ich bin mittlerweile das 5 mal teils alleine in Spanien unterwegs gewesen. "Passiert" ist auch nichts, ich bin vorbei gegngen und habe lautstark geschimpft. Mir hilft es in unsicheren Situationen so zu tun als ob ich telefonieren, das gibt mir Sicherheit. Ich habe auch das Gefühl, wenn man sich damit auseinandersetzt was passieren könnte und wie man reagiert, fühlt man sich schon viel sicherer. Ich habe ganz viele alleinreisende Frauen getroffen die keinerlei negativen Erlebnisse hatten. Ich würde noch einmal in mich gehen, weil wenn Du diese diffuse Angst stark hast, kannst Du den Weg vielleicht nicht so genießen und das wäre schade. Vielleicht ist die Angst auch einfach Vorfreude, Aufregung, Angst vor etwas Neuem etc...  Buen Camino.
4
Rund um die Pilgerschaft / Re: Multi-Ticket
« Letzter Beitrag von Gerhard.1 am Heute um 13:30:47 »
Hallo Viola,

zum Multi-Ticket weiß ich nichts, aber wenn Du zum Bahnhof Chamartin fahren musst, dann geht es vom T4 schneller mit der Flughafenbahn C1 und C10, die beide im 30 Minutentakt fahren, sodass sich auch eine dichte Folge ergibt. Die Fahrzeit beträgt 15 Minuten. Jedenfalls sind Ticketautomaten aufgestellt, aber wo genau, das wissen andere bestimmt besser.

Vielleicht kannst Du exaktere Anreisedaten nennen, Datum, Uhrzeit etc? Wäre sicherlich hilfreich. Mehr Infos und Links im Blog unter Startpunkt Leon, Variante 4.

Buen camino
Gerhard
5
Camino Frances / Re: Noch ein paar Fragen zum Camino
« Letzter Beitrag von Klaus Gerd am Heute um 12:29:41 »
Hallo Neupilger, suche kleine Herbergen vor den großen Städten auf und genieße die Gastfreundschaft. Ich habe an verschiedenen Orten auf dem CF als Hospitalero gearbeitet. Der Leichtsinn mancher Pilger/innen ist grenzenlos. Es gibt aber "gute"Menschen, die sogar im Restaurant liegengebliebene Geldtaschen  in der Herberge abgeben. Seinen Foto u.a. oben auf dem Bett liegen lassen und dann ins Restaurant verschwinden, ist auffordernd. Wenn ich das sah, versteckte ich es unter dem Schlafsack. Diebstähle waren in meinen kleinen Herbergen, die ich betreute, kaum, liegengebliebenes Handy unter dem Kopfkissen wurde weggeschlossen bis der Besitzer es  mit dem Taxi abholen ließ.
Leider muss man etwas vorsichtiger sein, denn es sind einige Menschen auf dem Weg, die mit dem Rucksack in der Herberge kommen und trockenen Rücken haben.
Sie werden wenige Meter vor der Herberge aus dem Auto gelassen und benutzen preisgünstige oder "Donativo"-Herbergen als billige Unterkunft.
Guten Weg! Sieh es locker! Klaus Gerd
6
Rund um die Pilgerschaft / Multi-Ticket
« Letzter Beitrag von Viola am Heute um 12:22:47 »
Hallo Ihr Lieben, hat jemand schon Erfahrung mit dem Multi-Ticket für madrider Metro gemacht? Wo kann man ihn am Flughafen kaufen? Wie aufladen?
Auf dem Weg nach Leon (Camino San Salvador und Primitivo) muss ich schnell vom Flughafen zum Banhof kommen und möchte nicht viel Zeit mit der Suche verlieren. Danke schon jetzt für die Hilfe
Viola
7
So, der Rundweg auf den Gipfel des Grand Ballon war wunderschön, aber trozdem eher zahm. Erst ging es wieder zurück zum Col du Haag; aus Bequemlichkeit bin ich auf der Straße gelaufen, weil es auf dem Weg einige Schneefelder gab. Dann ging's hoch und die Aussicht wurde immer schöner. Schade, dass es so dunstig ist. Die Aussicht in alle Richtungen muss traumhaft sein. Der Nicht-Belchenkundige Norddeutsche könnte vielleicht denken, der Name 'Grand Ballon' käme von der großen weißen Kugel auf der Bergspitze. Doch dass ist nur eine Radarstation für den zivilen Luftverkehr.

https://sutterer.eu/via/via_dinarica/2018/various/training/days/training_07.html

Nachher gibt es noch zwei Panorama-Fotos. Dann ist erstmal Schluss. Vom Abstieg nach Thann und der Heimfahrt mache ich keine Fotos mehr. Es soll ja morgen auch regnen. Vielleicht laufe ich heute am Nachmittag noch mal hoch; diesmal dann die direkte Route. Ohne Rucksack ist das Leben so leicht...

Für realistische Zecken-Vermeidungstipps wäre ich natürlich dankbar. Schwarzkümmelöl soll da auch helfen. Trinken (brrrr...) oder einschmieren?

À bientôt!

Mario
8
Schnatterecke / Re: Nonsens-Gedichte oder -Sprüche
« Letzter Beitrag von Legionär am Heute um 11:12:10 »
April-Kapriolen

April, macht, was er will,
drum halte einfach still,
genieße, wenn die Sonne scheint,
dulde, wenn der Himmel weint,
bei Kälte mach´ den Ofen an,
bei Hitze gönn ein Eis Dir dann,
Schnee-Sturm, Regen, heißkalt,
bleib einfach cool und angeschnallt.
MartinSchöler.2018-04-21
9

... ein rechter Fiesling serviert, nämlich eine zweite Zecke; diesmal noch ganz klein, in der Achsel ...

Was mache ich falsch?

Vielleicht hilft es, wenn Du Deine kurzen Hosen nicht bis unter die Arme hochziehst?

;-)
10
Camino Frances / Re: Noch ein paar Fragen zum Camino
« Letzter Beitrag von WM am Heute um 09:33:03 »
Warum? Wirklich, da fragst du noch???

Der richtige Pilger trinkt keinen Alkohol, raucht nicht und lebt vegan!!!🤣🤣🤣

Nichtraucher haben es leichter. Aber keine Sorge, die Versorgungslage ist gut, da man in Spanien ein Herz für Raucher hat, so habe ich es zumindest erlebt 😁

Grüßle Wolfgang

PS: sitze gerade am Flughafen ... nur noch wenige Stunden vom camino entfernt 😁
Seiten: [1] 2 3 ... 10